Online Marketing 15.07.2015, 09:45 Uhr

Insider-Tipps: So klappt es mit Google Shopping

Quelle: 
shutterstock.com/VLADGRIN
2. Ins Detail gehen
Mit stark ausdifferenzierten Produktgruppen lassen sich relevantere Anzeigen erstellen, die öfter auftauchen. Gleichzeitig wird so verhindert, bei stark umkämpften Produkten zu niedrige Gebote abzugeben