Technik 13.10.2015, 15:05 Uhr

Das sind die häufigsten Straftaten im Bereich Cybercrime in Deutschland

Quelle: shutterstock.com/Photosani
Mit den Möglichkeiten, die das Internet in Sachen Forschung, Entertainment oder Information bietet, steigen auch die Möglichkeiten des Missbrauchs. In diesem Zusammenhang fällt der Begriff Cybercrime oder Informations- und Kommunikationstechnologie-(IuK)-Kriminalität.
Cybercrime im engeren Sinne umfasst alle Straftaten, die unter Ausnutzung dieser Technik oder gegen diese begangen werden. Dazu gehören die Delikte
- Computerbetrug
- Betrug mit Zugangsberechtigungen zu Kommunikationsdiensten
- Fälschung beweiserheblicher Daten
- Täuschung im Rechtsverkehr bei Datenverarbeitung
- Datenveränderung/ Computersabotage sowie
- Ausspähen, Abfangen von Daten einschließlich Vorbereitungshandlungen. 
Im Folgenden wird die Anzahl dieser genannten Straftaten in Deutschland nach Art des Delikts in den Jahren 2010 bis 2014 aufgelistet (Quelle: Statista/Bundeskriminalamt)