E-Commerce 14.04.2014, 16:17 Uhr

Digitales Leben in der Zukunft

Quelle: 
shutterstock.com/Goodluz
Second Screen
Der Trend geht zum zweiten Bildschirm. Damit ist gemeint, dass viele Deutsche gleichzeitig fernsehen und mit dem Smartphone oder Tablet weitere Inhalte konsumieren. Sobald der zusätzliche Screen einen Bezug zum laufenden TV-Programm hat, spricht man von einem Second Screen. Dieser ermöglicht eine Interaktion mit dem TV-Angebot zum Beispiel durch Kommunikation in sozialen Medien oder die Reaktion auf eine gerade gesehene Werbung, die zum Besuch eines Webauftritts animiert hat