Bewegtbildmarketing
Auf Bewegtbildformate komplett zu verzichten, ist jedoch für viele Marketer und Webshop-Betreiber keine Option mehr - denn die Nutzer werden immer anspruchsvoller und wollen unterhalten oder zumindest kurzweilig informiert werden. Gerade in Social Media, aber auch bei Diplay-Anzeigen nehmen Bewegtbildinhalte daher zu.
weitere Themen
Internetfähige Fernseher
vor 3 Stunden

Kartellamt untersucht Umgang mit Nutzerdaten bei Smart TVs


Meine Top-Kampagne
30.10.2017

Sparkasse: Der "älteste Flitzer" aus Babelsberg


SevenOne Media-Studie
24.10.2017

Soziale Netzwerke: Keine seriöse Nachrichten-Quelle


Meine Top-Kampagne
17.10.2017

Fritz-Kola und die müden Staatschefs


Meine Top-Kampagne
25.09.2017

Pharmaunternehmen Merck: Neugier ist Fortschritt



Neues Tool
25.08.2017

Snapchat: Kontrollinstrumente für Advertiser


Bewegtbild für alle
23.08.2017

Wie LinkedIn das YouTube fürs Business werden will


Praxis-Case
22.08.2017

Wie Gutefrage.net erste Erfahrungen mit Video Outstream sammelte


Interview
18.08.2017

dmexco 2017: Die volle Packung für 99 Euro


Interview mit Virtual Minds
03.05.2017

Gegen Google und Facebook: Konkurrenz um Werbebudgets