Behavioral Targeting
Daraus wird ein Profil abgeleitet. Im nächsten Schritt liefert der Adserver Online-Werbung aus, die zu diesem Profil passt. Der Vorteil ist, dass passende Werbung gezeigt werden kann, unabhängig davon, welches Themengebiet oder Umfeld der Nutzer gerade ansteuert. Im besten Fall ist die gezeigte Werbung von
hoher Relevanz und der Nutzer klickt. Nachteile sind grundsätzlich geringere Kampagnengrößen beziehungsweise Reichweiten.
weitere Themen
ASMI und Nugg.ad starten Mobile-Targeting
25.03.2013

Ran an den Smartphone-Nutzer


Emailvision übernimmt Predictive Intent
18.09.2012

Mit Behavioural Targeting den ROI steigern


adscale kooperiert mit nugg.ad
17.10.2011

Genauer zielen mit mehr Targeting


Zukunft der Displaywerbung
18.08.2011

Mehr Wachstum für Kampagnen mit Performancezielen


Mit Webanalyse auf der sicheren Seite
08.02.2011

"In Deutschland grassiert eine diffuse Angst"



Adobe kauft Behavioural Data Management-Plattform
19.01.2011

Demdex soll Online Marketing Suite aufwerten


Messbarer Erfolg im Social-Media-Marketing
19.07.2010

Behalten Sie Ihre Zielgruppe im Blick


21.01.2010

Mehr Targeting bei nugg.ad


03.07.2009

US-Onlinewerber verpflichten sich zum Datenschutz


19.06.2009

Yahoo will mit Datenschutz Vertrauen gewinnen