INTERNET WORLD Business Logo Abo

B2B

Das Kürzel B2B steht für "Business to Business" und für den Handel und Kundenbeziehungen zwischen Unternehmen - im Gegensatz zu B2C, was für "Business to Consumer" steht, also den Handel mit privaten Verbrauchern. Im Online-Handel nimmt die Bedeutung des Segments B2B zu. Im Jahr 2020 schätzten Experten, dass erst 15 Prozent des B2B-Handels online abgewickelt werden. Dabei fällt ein großer Teil des B2B-Handelsvolumens im Internet in den Bereich "Abrechnung digitaler Güter": Die Verrechnungen zwischen Mobilfunkkonzernen über gegenseitig erbrachte Leistungen - Stichwort Roaming - werden zum Beispiel fast komplett online abgewickelt. Unternehmen, die mit Online Shops eine gewerbliche B2B-Kundschaft adressieren, müssen viele Kriterien beachten, die B2B- von B2C Shops unterscheiden. Das reicht von individuellen Preisstaffeln bis hin zu Einkaufsberechtigungen und Besonderheiten in der Rechnungsstellung.

Logistik im digitalen Handel

Delivery Days: Trends, Strategien und Know-how

Auf den Delivery Days vom 3. bis zum 5. November erfahren Sie, wie Sie als Händler ihre Logistik-Prozesse noch besser machen und sich dadurch Wettbewerbsvorteile sichern können.

Payment
Ausgabe 12/2020

Das aktuelle Magazin - jetzt lesen!

Exklusiv für Premium-Plus-Abonnenten: INTERNET WORLD BUSINESS, das Magazin für Entscheider im digitalen Handel. Monatlich auf Ihrem Schreibtisch.

Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe: Der Bezahlvorgang im digitalen Business steht vor einem rapiden Wandel.

Alle Beiträge zum Thema "B2B" anzeigen

Verwandte Themen