INTERNET WORLD Logo Abo
Handwerker planen
B2B 08.11.2022
B2B 08.11.2022

Online-Marktplatz für Bauen und Garten B2B-Service: ManoMano bringt ManoManoPro nach Deutschland

ManoMano/Maxime Chermat
ManoMano/Maxime Chermat

Seit sechs Jahren ist ManoMano, Online-Marktplatz für Heimwerken, Bauen und Garten, bereits in Deutschland vertreten. Jetzt launcht das Unternehmen aus Frankreich hierzulande auch seinen B2B-Service ManoManoPro.

ManoMano, 2013 in Frankreich gegründet, ist seit sechs Jahren als Online-Marktplatz für Heimwerken, Bauen und Garten auch in Deutschland vertreten. Man fungiert als Vermittler zwischen Kunden und Händlern. Der Fokus liegt auf mittleren Unternehmen, die ihr Sortiment im One-Stop-Shop digital länderübergreifend verkaufen. 2019 startete ManoMano mit einer Erweiterung und begann, seinen B2B-Service ManoManoPro in Frankreich auszurollen. Jetzt kommt das Angebot auch nach Deutschland.

Hinter ManoManoPro steht eine Plattform und App, die Gewerbetreibenden Verwaltungsaufgaben sowie das Bestellen vereinfachen soll, und passgenau zugeschnittene Produkten und Dienstleistungen kombiniert.

Gruender

Die ManoMano-Gründer Philippe de Chanville (re.) und Christian Raisson

ManoMano/Bruno Lévy

ManoManoPro steht allen Branchen zur Verfügung, wie beispielsweise Schreinern, Elektrikern, Malern, Installateuren, Landwirten, Restaurantbesitzern, Hoteliers, Kfz-Werkstätten oder Bauherren. 

Funktionen im Detail:

  • Zugriff auf eine Auswahl an über drei Millionen Produkten von diversen Marken
  • exklusiver Zugang zum ManoManoPro-Sortiment
  • Bestellungen werden direkt an die Projektorte oder Baustellen geliefert; zudem finden sich die gesuchten Produkte über den ManoManoPro-Online-Katalog
  • Möglichkeit, mehrere Projekte gleichzeitig aus der Ferne zu verwalten
  • Beratungsservice
  • Pro-Services: Rechnungsverwaltung und eine App für die schrittweise Auftragsverfolgung
  • personalisiertes Navigationserlebnis je nach Tätigkeit sowie Filter nach Marke oder Kategorie
  • Einkaufsprozess über eine einzige Plattform

Für den Erfolg hofft man auf das Potenzial der Branche: Aufgrund des Heimwerk- und Renovierungsbooms der letzten zwei Jahre soll 2022 das bisher geschäftigste Jahr für deutsche Bauprofis werden. "Der Start von ManoManoPro passt zur aktuellen Digitalisierung der 130 Milliarden Euro schweren deutschen Handwerksbranche mit einem Markt-Gesamtvolumen von 400 Milliarden Euro in ganz Europa", hoffen die Gründer Christian Raisson und Philippe de Chanville.

Abonniert auch unseren Newsletter "B2B News"! Dieser informiert einmal die Woche über alles Wissenswerte aus dem B2B Commerce.

Das könnte Sie auch interessieren