INTERNET WORLD Logo Abo
Brennenstuhl Livesendung
B2B
30.09.2021
B2B
30.09.2021

B2B-Handel Wie Brennenstuhl mit einem Digitalevent seinen Außendienst unterstützt

Brennenstuhl
Brennenstuhl

Lokale Hausmessen - vor Corona erschien das ganz normal. Der mittelständische Elektrotechnik-Hersteller Brennenstuhl hat sich für den Kontakt zu seinen Fachhandelspartnern seine eigene Digitalplattform geschaffen, die mehr ist als nur ein Ersatz für persönliche Treffen.

Brennenstuhl, das ist eine dieser Marken, die fast jeder kennt - aber dann doch nicht so wirklich. Das mittelständische Unternehmen aus Tübingen wurde 1958 gegründet und stellt Elektrotechnik her. Wer schon einmal im Baumarkt eine Steckdosenleiste oder eine Kabeltrommel gekauft hat, dürfte auf jeden Fall mit der Marke Brennenstuhl in Kontakt gekommen sein. Doch das Produktsortiment richtet sich auch an professionelle Kunden: Smart-Home-Lösungen, Baustrahler, Leitern, Stromverteiler - kaum eine deutsche Baustelle dürfte ohne Produkte des 350-Mann-Unternehmens auskommen.

Ähnlich heterogen wie das Sortiment ist auch die Kundschaft. Brennenstuhl verkauft nicht direkt, sondern ausschließlich über Handelspartner - von Amazon über Baumarktketten wie Obi bis zum kleinen Elektrofachgeschäft an der Ecke. 

Für den Kontakt mit seinen Business-Kunden setzt das Unternehmen schon lange auf digitale Kanäle, dennoch spielten die althergebrachten Vertriebswege immer eine wichtige Rolle: Ein kompetenter Außendienst, der vor Ort die neuen Produkte vorstellte und ein Showroom am Stammsitz in Tübingen, in dem Kundenevents und Hausmessen stattfinden.

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

Das könnte Sie auch interessieren