INTERNET WORLD Logo Abo
Amazon Mitarbeiter in Logistikzentrum
Amazon 07.03.2022
Amazon 07.03.2022

An vier Standorten Verdi ruft erneut zu Arbeitsniederlegungen bei Amazon auf

Shutterstock/Frederic Legrand - COMEO
Shutterstock/Frederic Legrand - COMEO

Anlässlich des "Equal Pay Days" sowie des Weltfrauentags hat die Gewerkschaft Verdi Amazon-Beschäftige in mehreren deutschen Logistikzentren erneut zu Arbeitsniederlegungen aufgerufen. Neben Bad Hersfeld sind auch die Standorte Werne, Koblenz und Leipzig betroffen.

Die Gewerkschaft Verdi hat erneut Amazon-Beschäftige in mehreren deutschen Logistikzentren zu Arbeitsniederlegungen aufgerufen. Anlass seien der "Equal Pay Day" - der internationalen Aktionstag für gleiche Bezahlung von Frauen und Männern - am Montag sowie der Frauentag am Dienstag (8. März), teilte die Gewerkschaft mit. In Bad Hersfeld hätten die Arbeitsniederlegungen mit der Nachtschicht von Sonntag auf Montag begonnen.

Nach Amazon-Angaben waren zudem die Standorte Werne, Koblenz und Leipzig von Aktionen betroffen. Auswirkungen wurden von Unternehmensseite nicht erwartet, die Pakete kämen an. Die Gehälter seien bei Amazon auch für alle gleich, egal welchen Geschlechts, hieß es. Bundesweit hat Amazon 17 Logistikzentren.

Lohnerhöhung für Logistikmitarbeiter

"Als Arbeitgeber bietet Amazon bereits exzellente Bezahlung, exzellente Zusatzleistungen und exzellente Karrierechancen - und das alles in einer sicheren, modernen Arbeitsumgebung", erklärte ein Amazon-Sprecher. "Wir haben bereits im Sommer die Löhne für unsere Logistikmitarbeiter:innen erhöht, damit verdienen alle bei Amazon umgerechnet mindestens 12 Euro brutto pro Stunde plus Extras." Nach 24 Monaten erhielten Amazon-Beschäftigte in Deutschland dann im Schnitt rund 2750 Euro brutto im Monat, "inklusive beschränkter Mitarbeiteraktien und weiterer Extras", so der Sprecher.

Die Gewerkschaft bekräftigte derweil ihre Forderung nach der Anerkennung der Flächentarifverträge des Einzel- und Versandhandels durch Amazon sowie nach dem Abschluss eines Tarifvertrags "Gute und Gesunde Arbeit".

Ihr wollt noch mehr Insights, Themen und Daten zu Amazon und seinem gigantischen Ökosystem? Dann abonniert jetzt unser wöchentliches kostenloses Update, die Amazon World News!

News alleine genügen euch nicht und ihr wollt euch zusätzlich mit Gleichgesinnten austauschen? Vom 27. bis 28. September findet in München die Amazon World Conference statt - live vor Ort und mit jeder Menge Networking-Gelegenheiten!
Das könnte Sie auch interessieren