INTERNET WORLD Business Logo Abo
Amazon 12.01.2017
Amazon 12.01.2017

eLogistics World eLogistics News: Neue Streiktaktik bei Verdi und neue Struktur bei DPD

Verdi will parallel zu den deutschen Amazon-Standorten künftig auch ausländische Logistikzentren bestreiken, DPD baut seine Unternehmensstruktur um und Liefery bringt Matratzen taggleich zum Kunden.

Die eLogistics News der Woche liefern wir Ihnen auch gerne jeden Donnerstag bequem und kostenlos in Ihr E-Mail-Postfach. Hier geht's zum Newsletter-Abo

- NEWS -

Amazon, Verdi: Im Tarifstreit mit Amazon setzt Verdi jetzt auf eine neue Strategie. Parallel zu den Arbeitsniederlegungen in Deutschland sollen auch ausländische Standorte bestreikt werden. So will die Gewerkschaft verhindern, dass der Onlinehändler an Streiktagen in Nachbarländer wie zum Beispiel Polen ausweicht. >>> Internetworld 

DPD: Der Paketdienst baut seine Unternehmensstruktur um. Tochtergesellschaften und Franchisestrukturen in Deutschland sollen zu einer Gesellschaft verschmolzen werden. In den nächsten Monaten soll die Umfirmierung in DPD Deutschland GmbH erfolgen. >>> Pressemitteilung 

Liefery, Casper: Der Same-Day-Delivery Spezialist Liefery sorgt beim Online-Matratzenhändler Casper für die taggleiche Lieferung. Dabei werden die Matratzen dezentral in den City-Depots von Liefery gelagert und von dort zum Kunden gebracht. >>> Logistra 

DHL (I): In Strausberg hat das Unternehmen einen neuen Paketshop eröffnet - und zwar in einer Pit Stop Kfz-Werkstatt. DHL will nach eigenen Angaben die Anzahl der Annahmestellen für den Paketversand erhöhen. >>> Märkische Onlinezeitung 

DHL (II): Kriminelle sollen derzeit gefälschte Sendungsbenachrichtigungen von DHL verschicken. Empfänger, die auf einen Link in der E-Mail klicken, landen auf einer mit Malware infizierten Website. >>> Onlinewarnungen 

Rewe: Die Lebensmittelkette bringt ihren österreichischen Lieferpass jetzt auch in Deutschland auf den Markt. Für 9,99 Euro pro Monat können sich Kunden von Montag bis Samstag beliefern lassen, wer nur von Dienstag bis Donnerstag liefern lässt, zahlt 6,99 Euro. >>> Exciting Commerce 

Lidl: In Berlin-Schöneberg wartet man gespannt auf die Eröffnung der Lidl Express-Filiale. Doch noch tut sich wenig. Bei Lidl Express sollen die Kunden schnell verzehrbare Lebensmittel kaufen und online bestellte Waren abholen können. >>> Supermarktblog 

- BACKGROUND -

Drohnen: Die CDU fordert die Einführung von Testgebieten für Drohnenlieferungen. Außerdem verlangt die Politik auch strengere Auflagen für die unbemannten Fluggeräte. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) plant unter anderem einen Führerschein für Drohnen. >>> Logistik Watchblog 

Nachwuchskräfte: Die International School of Management (ISM) aus Köln kooperiert mit Zalando bei der Ausbildung von Logistik-Fachkräften. Die private Wirtschaftshochschule und das Unternehmen bieten ab dem Wintersemester 2017/2018 ein duales Logistik-Studium an, das eine theoretische Ausbildung in Betriebswirtschaftslehre (BWL) mit der praktischen Arbeit im Unternehmen verbindet. >>> Logistik heute 

Letzte Meile: Mercedes will mit "Vans and Robots" Paketzustellungen revolutionieren. Kleine Lieferroboter von Starship Technologies sollen aus Mercedes Sprintern herausrollen und die letzte Meile der Lieferung übernehmen. >>> Auto Motor Sport 

Weihnachtsretouren: Bis Mitte Januar liegt das Niveau von zurückgeschickten Online-Bestellungen 40 Prozent über dem Normalstand, berichtet der Digitalverband Bitkom. Eine neue Studie der Kölner EHI-Handelsforschung zeigt: 70 Prozent der retournierten Artikel können als A-Ware für den Kundenversand wiederverwendet werden. Der Rest muss aufgearbeitet, als Billigartikel verramscht oder gleich entsorgt werden. Damit ergibt sich für die Branche ein mindestens dreistelliger Millionenverlust. >>> Welt.de 

Innovationen: Die US-Firmen Flexport, Uber Freight und UShip seien unbekannt, aber dabei, die Transportbranche umzukrempeln. Logistik-Weltmeister Deutschland investiere nur zögerlich, konstatiert Michael Penke in einem Artikel auf Gründerszene. >>> Gründerszene 

- PERSONALIEN -

Georg und Joachim Kierdorf, Geschäftsführer von Nox Nachtexpress verlassen das Unternehmen. Gründe für das Ausscheiden sind Differenzen bei der strategischen und operativen Ausrichtung und bei der Führung des Unternehmens. >>> Logistik Journal 

Uwe Brinks  wird neuer CEO im Bereich Landverkehr bei Deutsche Post DHL. Er löst in dieser Position Amadou Diallo ab, der im Unternehmen verbleibt. >>> Verkehrsrundschau 

- IN EIGENER SACHE -

INTERNET WORLD Business Shop-Award 2017: Onlinehändler, die sich für den Shop-Award bewerben möchten, müssen sich beeilen. Morgen, am 13. Januar, endet die Einreichungsfrist! Bewerbungen sind möglich in den Kategorien "Bester Online-Pure-Player", "Bester Multichannel-Händler", "Bester Markenshop" und "Hidden Champion". Eine hochkarätige Jury bewertet die Arbeiten unter Gesichtspunkten wie Originalität, Einkaufserlebnis, Produktpräsentation und Usability. Die Einreichungsgebühr beträgt 79 Euro. Die Preisverleihung findet am 6. März im Münchner Luxushotel "Bayerischer Hof" statt. Die fünf Exklusivsponsoren des Events sind bestIT, eFulfilment, Heidelpay, Kommerz und Ratenkauf by easyCredit.

Das könnte Sie auch interessieren