Foto: shutterstock.com/InkDrop
Airbnb
Airbnb bildet eine Community, in der private und gewerbliche Vermieter ihr Zuhause und weitere Immobilien als Übernachtungsmöglichkeit anbieten. Den Preis pro Übernachtung bestimmt der Vermieter. Die Buchung einer Unterkunft ist für jeden möglich. Airbnb bietet über sechs Millionen Unterkünfte in 191 Ländern an. (April 2019) Neben den Übernachtungsmöglichkeiten gibt es auch weltweite Angebote zu Ausflügen, so genannte „Entdeckungen“ und Restaurants.
weitere Themen
Geschäftsentwicklung
13.03.2020

Airbnb rutscht tiefer in die Miesen


Geschäftsbericht
12.02.2020

Airbnb steckt wieder in roten Zahlen


PayPal, Wikipedia, WhatsApp und Co
23.01.2020

Diese Plattformmarken kommen am besten bei den Kunden an


Weitergabe von Daten
29.08.2019

Rechtsstreit zwischen Airbnb und München geht in die nächste Instanz


Online-Wohnungsvermittler
06.08.2019

Airbnb nennt erstmals Zahlen zum deutschen Markt



Neues Angebot "Airbnb Luxe"
26.06.2019

Airbnb vermittelt ab sofort Luxusunterkünfte


Online-Riesen müssen zahlen
03.04.2019

Österreich beschließt nationale Digitalsteuer


E-Commerce-Trends 02.04.19
02.04.2019

Feneberg beendet Kooperation mit Amazon Prime Now


Übernahme
08.03.2019

Airbnb kauft Hotelbuchungsservice HotelTonight