INTERNET WORLD Business Logo Abo

Airbnb

Airbnb
shutterstock.com/InkDrop

Die Plattform Airbnb wurde 2008 im Silicon Valley gegründet. Die Bewertung liegt bei etwa 31 Milliarden US-Dollar. (März 2017)

Airbnb bildet eine Community, in der private und gewerbliche Vermieter ihr Zuhause und weitere Immobilien als Übernachtungsmöglichkeit anbieten. Den Preis pro Übernachtung bestimmt der Vermieter. Die Buchung einer Unterkunft ist für jeden möglich. Airbnb bietet über sechs Millionen Unterkünfte in 191 Ländern an. (April 2019) Neben den Übernachtungsmöglichkeiten gibt es auch weltweite Angebote zu Ausflügen, so genannte „Entdeckungen“ und Restaurants.

Weitere Themen