Agof
Diese werden in der monatlich erscheinenden Markt-Media-Studie „internet facts“ veröffentlicht. Die „Internet Facts“ machen die Leistungswerte von Online-Werbeträgern vergleichbar und bieten eine Grundlage für die Online-Media-Planung. Die Agof veröffentlicht ein Reichweiten-Ranking der Angebote und der Vermarkter. Allerdings sind nicht alle Online-Vermarkter Mitglied der Agof, und deshalb auch nicht in den Rankings gelistet. Inzwischen gibt es die Ranglisten auch speziell für mobile Angebote, die sogenannten mobile facts, die ebenfalls monatlich erscheinen.
weitere Themen
11.04.2008

Thomas Duhr ist neuer AGOF-Vorstandsvorsitzender


27.03.2008

"Internet Facts"-Vermarkterranking: SevenOne auf dem Weg an die Spitze


03.03.2008

René Lamsfuß


29.02.2008

AGOF gründet AGOF-Akademie


26.02.2008

AGOF-Chef wechselt zu Nielsen Online



18.02.2008

Studie: PC-Händler brauchen Web-Präsenz


31.01.2008

"Internet Facts": T-Online prescht vor


07.12.2007

Nielsen misst nutzergenerierte Inhalte