INTERNET WORLD Business Logo Abo

Ad Exchange

Technologische Plattformen, die Angebot und Nachfrage zusammenbringen, werden als Ad Exchange bezeichnet. Darauf bieten Publisher ihr Werbeinventar an, Werbungtreibende kaufen Werbeplätze per Auktion.

Das Bietverfahren läuft dabei in aller Regel in Echtzeit, also per Real-Time Bidding (RTB). Einerseits profitieren hierbei die Publisher sprich Website-Betreiber, da sie für ihre Ad Impression den höchstmöglichen Ertrag erzielen. Andererseits erhalten die Werbungtreibenden vermarkterübergreifend Zugriff auf Inventar mehrerer Anbieter. Beispiele für Ad Exchanges sind: Adjug, Adscale, Doubleclick Ad Exchange (Google), Microsoft Ad Exchange, Right Media Exchange (Yahoo).

Weitere Themen