Foto: shutterstock.com/Sergey Nivens
5G
Während 4G noch schrittweise eingeführt wird, arbeiten die großen Netzbetreiber, Ausrüster und Smartphone-Hersteller schon an 5G. Die nächste Mobilfunkgeneration soll vor allem den Weg für das Internet der Dinge (IoT) bereiten, indem bei 5G deutlich mehr Kapazität in den Netzen bereitgestellt wird und die Latenzzeiten reduziert werden. Damit werden auch Realtime-Anwendungen möglich.
weitere Themen
Bundesnetzagentur
31.10.2018

App soll Lücken in Mobilfunkabdeckung erfassen


Hologramm im fahrenden Wagen
30.10.2018

Warum Telekom-Firmen um die Autobranche buhlen


Mobilfunk
23.10.2018

Verbraucherzentrale fordert flächendeckenden 5G-Ausbau


Fünfte Mobilfunkgeneration
12.10.2018

Telekom macht Zusage für 5G-Versorgung in der Fläche


Telekom, Vodafone, Telefónica
20.09.2018

Mobilfunkanbieter kommen beim Netzausbau voran



98 Prozent und Basisstationen
31.08.2018

Netzagentur legt Eckpunkte für 5G-Versteigerung vor


Neuer Mobilfunkstandard
26.08.2018

Wie sich Deutschland auf das 5G-Zeitalter vorbereitet


Auf Expansionskurs
24.08.2018

United Internet im Fokus: Dommermuth bleibt angriffslustig


Glasfasernetz vermarkten
23.08.2018

Bahn will sich am Ausbau des schnellen Internets beteiligen


Viel mehr als nur Bandbreite
15.08.2018

5G wird Schlüsseltechnik der Digitalisierung