WhatsApp
WhatsApp Messenger ist für Android, BlackBerry, iPhone, Windows Phone und Nokia Telefone verfügbar und greift zum Austausch der Daten auf den unterschiedlichen Endgeräten auf 3G oder WLAN zurück. Die Anwendung kostet eine Jahresgebühr, das Senden von Nachrichten ist jedoch - im Gegensatz zu SMS - kostenlos. Im Februar 2014 erwarb das soziale Netzwerk Facebook WhatsApp für einen Rekordbetrag von 16 Milliarden US-Dollar.
weitere Themen
Snapchat-Kopien
vor 6 Tagen

"Stories": WhatsApp rudert zurück, Facebook weitet aus


Monetarisierung
10.03.2017

WhatsApp testet bezahlte Chat-Tools für Unternehmen


Hype oder mehr?
06.03.2017

Spracherkennung im Handel: "Hallo Kunde - was kann ich für Dich tun?"


Die richtige Zielgruppe
06.03.2017

E-Mail, SMS oder WhatsApp: Wer kommuniziert wo?


"Status"
21.02.2017

WhatsApp kopiert Snapchat



Gastkommentar
15.02.2017

Auf Trendtour in Tokio und Shanghai: WeChat, Alibaba und KI


Deutsche Verbraucherschützer
30.01.2017

Klage gegen WhatsApp wegen Datenweitergabe


Expert Insights
17.01.2017

Social Commerce: Meine Top-3-Trends für 2017


Backdoor oder nicht?
16.01.2017

WhatsApp mit Verschlüsselungslücke


EU-Kommission präsentiert Entwurf
10.01.2017

E-Privacy-Verordnung: (Fast) keine Datenverarbeitung ohne Einverständnis