WhatsApp
WhatsApp Messenger ist für Android, BlackBerry, iPhone, Windows Phone und Nokia Telefone verfügbar und greift zum Austausch der Daten auf den unterschiedlichen Endgeräten auf 3G oder WLAN zurück. Die Anwendung kostet eine Jahresgebühr, das Senden von Nachrichten ist jedoch - im Gegensatz zu SMS - kostenlos. Im Februar 2014 erwarb das soziale Netzwerk Facebook WhatsApp für einen Rekordbetrag von 16 Milliarden US-Dollar.
weitere Themen
YouGov-Studie
05.07.2017

Längst überfällig: WhatsApp in der Unternehmenskommunikation


Amtsgericht Bad Hersfeld
28.06.2017

Weitergabe von Kontaktdaten an WhatsApp unzulässig


Kommentar
27.06.2017

Wie ein Amtsgericht WhatsApp getötet hat


Neue Funktion in der Beta
26.06.2017

Universeller Dateiversand via WhatsApp


Der Staatstrojaner kommt
23.06.2017

Gesetz zur Überwachung von WhatsApp und Co. verabschiedet



Messenger-Dienste
05.05.2017

3 WhatsApp-Alternativen mit mehr Funktionen und besserem Datenschutz


#Whatsappdown
04.05.2017

Ausfall legt WhatsApp für rund zwei Stunden lahm


Verwaltungsgericht Hamburg
25.04.2017

Weiterhin keine WhatsApp-Daten deutscher Nutzer für Facebook


Nach Terror-Anschlag in London
27.03.2017

WhatsApp: Geheimdienste fordern Zugang zu verschlüsselten Nachrichten


Snapchat-Kopien
16.03.2017

"Stories": WhatsApp rudert zurück, Facebook weitet aus