Gehaltsstudie
22.03.2016, 14:55 Uhr

So viel könnt ihr in Start-ups verdienen

Die Start-up-Szene ist hip, jung und dynamisch - und steht im Ruf, nicht gerade die höchsten Gehälter zu zahlen. Aber stimmt das wirklich? Eine Studie von Gehalt.de gibt die Antwort: Es kommt drauf an.
(Quelle: Shutterstock.com/Melpomene)
Spannendes Geschäftsmodell, lockere Arbeitsatmosphäre, viel Potenzial und flache Hierarchien - Start-ups buhlen mit vielen Versprechungen um neue Mitarbeiter. Einen dicken Gehaltsscheck können diese dann aber nicht erwarten, so ein gängiges Vorurteil. Das Hamburger Vergleichsportal Gehalt.de hat das Gerücht nun einem Realitätscheck unterzogen und die Vergütungsdaten junger Unternehmen untersucht.
 
Am besten verdienen, wie auch allgemein in der IT-Branche, laut Studie IT-Leiter. Die kommen durchschnittlich auf ein Jahresgehalt von 51.185 Euro. Programmierer ohne leitende Funktion kommen auf 40.552 Euro (Backend), 37.535 Euro (Frontend) und 36.930 Euro für den Bereich Mobile. Auf ein vergleichsweise hohes Gehalt kommen auch Sales Manager, die im Schnitt 48.937 Euro im Jahr verdienen. Meistens kommt on top noch eine Provision für erfolgreiche Kaufabschlüsse.

Grafiker verdienen am wenigsten

Im digitalen Marketing ist der Verdienst jedoch eher mau: Ein Online-Marketing-Manager geht mit durchschnittlich 32.069 Euro im Jahr nach Hause, ein Content Manager kann 31.069 Euro auf seinem Konto verbuchen. Am untersten Ende der Gehaltsliste finden sich allerdings Grafiker. Sie bekommen in Start-ups im Durchschnitt ein Jahresgehalt von 27.465 Euro.
 
Allerdings sind auch in jungen Unternehmen deutliche Unterschiede zwischen dem Süden und dem Norden der Republik zu spüren. Münchner Gründer zahlen ihren Mitarbeitern 28 Prozent mehr als in Europas Start-up-Hochburg Berlin. Ein Münchner Grafiker verdient mit 36.703 Euro fast 10.000 Euro mehr als sein Kollege in der Hauptstadt. Ein Business Developer kommt in der bayerischen Landeshauptstadt (52.112 Euro) sogar auf 12.000 Euro mehr im Jahr als der in Berlin (39.661 Euro).
 
Studiendesign:
Gehalt.de untersuchte 599 Vergütungsdaten aus zehn Berufen in Startup-Unternehmen mit bis zu 20 Mitarbeitern und verglich die Vergütungsniveaus zwischen der Startup-Metropole Berlin und München.



Das könnte Sie auch interessieren