Strategische Partnerschaft 18.06.2015, 11:15 Uhr

Rewe Digital investiert in Barzahlen.de

Der Einzelhandelskonzern Rewe steigt über seine Online-Unit Rewe Digital bei Cash Payment Solutions, dem Anbieter des Bezahlverfahrens Barzahlen.de, ein.
(Quelle: Barzahlen.de)
Mit der Payment-Lösung Barzahlen.de können Kunden online bestellte Ware anonym und bar in mehr als 6.000 angeschlossenen Partner-Geschäften bezahlen. Bereits im Frühjahr hatte die zum Rewe-Konzern gehörende Penny-Gruppe das Payment-Verfahren in den rund 2.200 Penny-Märkten als Partner eingeführt. Nun sollen auch die rund 3.000 Rewe-Filialen zu Akzeptanzstellen für Barzahlen.de werden. Der Roll-out dafür ist für das kommende Frühjahr geplant.
Außerdem soll die Investition dazu dienen, das Produktportfolio auf weitere Branchen wie etwa Versicherungen, Banken und Kommunen auszudehnen. Bislang konnte Cash Payment Solutions 550 Unternehmen aus dem Branchen Online-Handel und -Gaming, Reisen, Energieversorgung und Telekommunikation als Kunden gewinnen.
Mit der Beteiligung in Millionenhöhe wird Rewe Digital nun zu einem Gesellschafter des Berliner Payment-Unternehmens. Weitere Investoren sind Alstin, die Investmentgesellschaft der Maschmeyer Group in Hannover, die Berlin Technologie Holding sowie Berlin Venture Partners. Erst im November 2014 hatte  Barzahlen.de von ihnen eine Millionensumme eingesammelt. Darüber hinaus sind die E-Commerce-Manager Florian Heinemann (Project A Ventures), Christian Gaiser (CEO kaufDA), Martin Sinner (Gründer idealo) und Oliver Roskopf (Head of Online Marketing Zalando) am Unternehmen beteiligt.
Beim Bezahlen sind die Verbraucher noch gespalten: Einerseits sind die Deutschen aufgeschlossen für Mobile Payment, andererseits bezahlen sie im Handel noch immer am häufigsten mit Bargeld.



Das könnte Sie auch interessieren