Jeremy Abbett von Google über Kreativität 23.04.2013, 17:05 Uhr

"Wer nichts Verrücktes macht, macht etwas falsch"

Was begünstigt Kreativität - und wie können Unternehmen sie fördern? Das war das Thema von Jeremy Abbett, Creative Evangelist bei Google, auf der Next13.
Jeremy Abbett von Google über Kreativität
Kreativität beruht auf drei Faktoren, erklärt Googles Creative Evangelist Jeremy Abbett auf der Next13 in Berlin: Prozessen, Menschen und Orten.
Im Prozess spielt die (Internet-)Suche eine wichtige Rolle: "Am Anfang steht die Suche, dann entdecken wir etwas und werden neugierig. Und auf die Neugier folgt die Kreativität." Das Hinterfragen der Welt sei für Kinder noch selbstverständlich, diese Fähigkeit verliere sich dann jedoch im Laufe des Erwachsenwerdens. "Es ist dann nicht mehr cool, Fragen zu stellen. Aber mit Fragen stellen fängt die Kreativität an."
Entscheidend für die Kreativität eines Unternehmens sind für Abbett die Menschen, die dort arbeiten. "Um kreativ zu sein, müssen die Mitarbeiter divers sein - und nicht alles Männer in den gleichen Anzügen. Wie können wir kreativ sein, wenn alle das Gleiche denken?" Gerade in unserem Zeitalter, das von Technologie dominiert sei, sei Kreativität wichtig: "Entweder du schreibst dem Computer vor, was er machen solll - oder der Computer schreibt es dir vor."
Neben Prozessen und den Menschen kann der Standort einer Firma die Kreativität fördern oder hemmen. Deutschland kommt bei Abbett nicht gut weg, da er das Land für von Versagensangst geprägt hält. In den USA seien Unternehmen offener für außergewöhnliche Ideen. Als Beispiel nennt er die Datenbrille, an der Google arbeitet. "Google Glass ist ein Meilenstein - obwohl wir noch nicht wissen, ob es eher eine Brille sein wird oder eher ein Smartphone." 
Was rät Abbett Unternehmen, die kreativ(er) sein wollen oder müssen? Mehr Wagnisse eingehen, fordert der Creative Evangelist. Und zitiert zum Schluss Google-Gründer Larry Page: "Wenn man nicht einige Sachen macht, die verrückt sind, macht man die falschen Sachen."




Das könnte Sie auch interessieren