Neues Geschäftsfeld 14.01.2015, 13:45 Uhr

Google startet Domain-Verkauf

Direkt bei Google Domains zu kaufen ist ab jetzt in den USA möglich. Bisher befand sich der Dienst noch in der geschlossenen Beta-Phase.
Domains
(Quelle: Shutterstoc.com/Sashkin)
"Google Domains" ist der Einstieg des Internetkonzerns in den Domain-Verkauf, der nun in den USA allen offen steht. Um eine Domain über Google zu erhalten, war bislang für die Anmeldung ein Einladungscode erforderlich.
Biz-Domains sind schon ab zwölf US-Dollar pro Jahr zu haben. Möglich sind Registrierungen von bis zu 100 E-Mail-Adressen mit der eigenen Domain und 100 Sub-Domains. Hosting-Dienstleistungen bietet der Internetkonzern nicht an.
Google hat den Dienst im Juni 2014 angekündigt, ohne einen festen Starttermin zu nennen. Auch jetzt befindet sich das Projekt offiziell noch in der Betaphase.
Auch wenn die Hochphase der Domaingrabber sicherlich der Vergangenheit angehört, gibt es immer wieder Streit um die Registrierung fremder Marken als Second-Level-Domain. Anwältin Julia Blind erklärt, welche Rechte Unternehmen haben.

Krisen und Kurioses, Tragödien und Triumphe: Das Jahr 2014 ist auch in der Google-Suche ein überaus bewegtes Jahr gewesen. INTERNET WORD Business zeigt die Trendthemen für Deutschland.


Das könnte Sie auch interessieren