03.02.2016, 08:00 Uhr

Fintech-Apps: So boomt der alternative Finanzmarkt

Münzen, Geldscheine
Fintech ist die Kurzform von Finanztechnologie und ein Begriff, der sich im Moment vor allem in der Start-up-Szene großer Beliebtheit erfreut. Die Unternehmen setzen dabei primär auf Apps für moderne und alternative Finanzdienstleistungen. Die mobilen Anwendungen sind das Herzstück jeder Fintech-Lösung, über sie lassen sich jegliche Geldgeschäfte realisieren. Das Spektrum reicht von mobiler Kontenverwaltung über Kredite, das Spendenwesen, Anlagestrategien bis hin zu Crowdfunding. Aktuelle Zahlen und sechs Fintech-Start-ups, die aktuell von sich reden machen, hat das Vergleichsportal Netzsieger zusammengetragen.
(Foto: shutterstock/isak55)