Neuer Meilenstein 02.02.2016, 11:05 Uhr

WhatsApp knackt die Milliarden-Nutzermarke

Das Jahr 2016 fängt gut für WhatsApp an: Chef Jan Koum gab jetzt bekannt, dass die Messenger-App den Milliarden-Meilenstein erreicht hat.
Freut sich über eine Milliarde monatlich aktive Nutzer: Gründer Jan Koum
(Quelle: Shutterstock.com/Catwalker)
Vor weniger als einem halben Jahr hatte sich WhatsApp bereits über 900 Millionen monatlich aktive Nutzer gefreut. Nun ist der nächste Meilenstein fällig: Eine Milliarde monatlich aktive Nutzer verzeichnet die Messenger-App aus dem Hause Facebook. Das gab Koum jetzt auf Facebook bekannt.
Gleichzeitig gab der WhatsApp-Gründer weitere Einblicke in die Zahlen des Unternehmens: So werden pro Tag auf WhatsApp 1,6 Milliarden Fotos geteilt und 42 Milliarden Nachrichten verschickt; außerdem werden täglich 250 Millionen Videos auf WhatsApp hochgeladen.

Telefonieren, surfen, chatten: Das Smartphone ist im Alltag für viele Nutzer nicht mehr wegzudenken. Doch für welche Aktivitäten im Internet nutzen die Deutschen ihr Smartphone am häufigsten?

Die Übernahme von WhatsApp durch Facebook hat dem Unternehmen offenbar gut getan. Im Jahr 2014 hatte WhatsApp rund 450 Millionen monatlich aktive Nutzer. Angesichts über 1,5 Milliarden monatlicher Nutzer bei Facebook ist das Wachstum jedoch auch kein Wunder.
Für die Übernahme hatte Facebook 16 Milliarden US-Dollar auf den Tisch gelegt. Die Monetarisierung über eine Abogebühr hat WhatsApp allerdings verworfen.



Das könnte Sie auch interessieren