"Während du weg warst"
02.01.2015, 11:23 Uhr

Twitter zeigt Highlights an

Wer offline ist, verpasst etwas - manchmal jedenfalls. Twitter zeigt deshalb seinen Nutzern besonders beliebte Kurznachrichten an, die während ihrer Abwesenheit veröffentlich wurden.
(Quelle: Shutterstick.com/360b)
Bisher war Twitter eine Momentaufnahme: Die Mitglieder des Kurznachrichtendienstes konnten in ihrer Timeline sehen, was ihre Kontakte in diesem Moment veröffentlichten. Jetzt geht das Unternehmen einen Schritt in Richtung Konkurrent Facebook und zeigt den Nutzern unter der Überschrift "While you were away" auch ältere Tweets an, wenn diese besonders populär waren und seit dem letzten Einloggen abgesetzt wurden.
Was in diesem Jahr wichtig war, lässt sich auf Twitter anhand von Hashtags und Retweets messen. INTERNET WORLD Business zeigt die Highlights des Jahres auf dem sozialen Netzwerk.
Twitter hatte diese Funktion bereits im November angekündigt, Techcrunch zufolge wurde sie zum Jahreswechsel für viele Mitglieder freigeschaltet. Eine offizielle Bestätigung von Twitter steht noch aus.
Auch für Unternehmen, die Twitter gewerblich nutzen, gab es kürzlich Neuigkeiten: Twitter hat das Feature "Tailored Audiences" vorgestellt. Werbekunden können nun gezielt Anzeigen basierend auf Informationen über die Anwendungen, die die Nutzer installiert haben, ausliefern lassen.
Das könnte Sie auch interessieren