Personalkarussell
25.01.2016, 10:30 Uhr

Stürmische Zeiten bei Twitter

Trotz Wochenende musste Twitter-CEO Jack Dorsey gestern online gehen, um Medienspekulationen zu beenden: Mehrere hochrangige Manager verlassen das Unternehmen. 
(Quelle: Shutterstock.com/lculig)
Bei Twitter stehen Personaländerungen in mehreren Abteilungen an. Das bestätigte jetzt CEO Jack Dorsey in einem Tweet: Twitters VP Global Media, Katie Stanton verlässt ihren Posten, genauso wie die beiden SVPs Kevin Weil (Product) und Alex Roetter (Entwicklung) sowie Vine-Chef Jason Toff. Alle vier waren offenbar dem ehemaligen CEO Dick Costolo verbunden. Übergangsweise übernehmen COO Adam Bain und CTO Adam Messinger die Aufgaben der jetzt wechselnden Vorgänger. 
Über mögliche Kandidaten für die Neubesetzung und die Gründe für den Abgang der Manager ist bisher noch nichts bekannt. Doch solch hochrangige Abgänge dürften auch innerhalb des Unternehmens gespürt werden, zudem Twitter derzeit nicht nur mit dem stagnierenden Wachstum der Nutzerzahlen, sondern auch mit einem niedrigen Aktienpreis kämpft, der bei nur einem Viertel dessen liegt, was Twitter-Anteile während der Hoch-Phase vor zwei Jahren noch kosteten.
Seit der offiziellen Übernahme des CEO-Postens durch Mitgründer Jack Dorsey im Oktober 2015 kommt Twitter nicht zur Ruhe. Bereits Ende 2015 hatte das Unternehmen Mitarbeiterkürzungen angekündigt
Twitter Deutschland hat sein neues Büro in der Factory in Berlin eröffnet. Neben Hamburg ist das der zweite Standort des Kurznachrichtendiensts hierzulande. Einige Impressionen.
Das könnte Sie auch interessieren