Passwörter zurückgesetzt 24.03.2015, 09:15 Uhr

Video-Plattform Twitch von Hackern gekapert

Amazons Video-Plattform Twitch wurde vermutlich Opfer eines Hacker-Angriffs. Der vor allem bei Gamern beliebte Dienst hat nun sämtliche Nutzer-Passwörter zurückgesetzt.
(Quelle: Twitch)
Streaming-Dienst gehackt: Der vergangenes Jahr von Amazon übernommene Gaming-Streamer Twitch ist vermutlich Opfer einer Hacker-Attacke. Über das genaue Ausmaß des Angriffs schweigt sich der Anbieter derzeit noch aus. In einer E-Mail an seine Kunden berichtet Twitch lediglich, dass es möglich sei, dass Passwörter über Schadcode gestohlen wurden. Da jedoch als Reaktion sämtliche Passwörter von User-Konten zurückgesetzt wurden, ist von einem größeren Datenleck auszugehen.
Darüber hinaus hat Twitch vorsorglich alle verknüpften Twitter- und Youtube-Konten abgemeldet und die Streaming-Keys zurückgesetzt. Besonders prekär: Neben persönlichen Informationen beherbergen die Twitch-Konten auch Kreditkarten- und Verbindungs-Daten.
Nutzer des Gaming-Streamers müssen sich nun ein neues, mindestens achtstelliges Passwort anlegen. Ursprünglich forderte Twitch sogar 20-stellige Passwörter, ließ das Vorhaben nach einem Aufschrei der Nutzer allerdings fallen.



Das könnte Sie auch interessieren