Angriff auf Branchen-Primus
09.11.2015, 14:00 Uhr

Ciao Facebook: Snapchat ist die neue Video-Macht

Facebook ist stolz, Vorreiter in Sachen Social Video zu sein. Wenn man die Nutzerzahl ins Verhältnis zu den Bewegtbildabrufen setzt, bleibt dem Netzwerk von Mark Zuckerberg aber nur der zweite Platz.
Snapchat generiert pro User die meisten Video-Abrufe
(Quelle: Shutterstock.com/360b)
Video ist die Zukunft von Social Media. Dass das auch Snapchat erkannt hat, lässt sich an der Unternehmensstrategie ablesen. Erst kürzlich wurde der Messenger beispielsweise um einen umfangreichen Video-Editor ergänzt.

Snapchat löst Facebook ab

Doch die betreffenden Manager beim Dienst mit dem gelben Geist haben nicht nur verstanden, dass Bewegtbild wichtig ist, sondern anscheinend eine effektive Umsetzung gefunden. Wie das Unternehmen gegenüber mehreren Medien bestätigte, generiert Snapchat derzeit jeden Tag sechs Milliarden Video-Views.
Zum Vergleich: Seit Mai haben sich die Abrufzahlen verdreifacht. Anhand des Aufschwungs wird deutlich, dass der Vorsprung von Facebook (acht Milliarden tägliche Video-Views) auf Snapchat geringer wird. Setzt man die Nutzerzahlen ins Verhältnis zu den Videoabrufen, hat Snapchat (100 Millionen täglich aktive Nutzer) Facebook (eine Milliarde täglich aktive Nutzer) bereits überholt. 

Mobile only

Hinzu kommt, dass Facebook Mobile- und Desktop-Nutzung zusammenzählt. Das geht bei Snapchat nicht, da der Messenger ausschließlich auf den Smartphones und Tablets der Nutzer verfügbar ist.
Lediglich bei der detaillierten Einordnung der Wertigkeit eines Views gibt es noch Unklarheiten. Snapchat hat noch nicht kommuniziert, was als View gemessen wird. Trotzdem bleibt festzuhalten, dass es Snapchat offenbar gelingt, seine Nutzer an die eigene Plattform zu binden und zugleich ein hohes Engagement hervorzurufen.
Alle reden nur von WhatsApp, dabei gibt es jede Menge Alternativen. INTERNET WORLD Business zeigt die zehn beliebtesten Messenger-Apps.
Dass Snapchat ein heißes Pflaster ist, zeigte auch die Allfacebook Marketing Conference. Arne Züll von Karstadt Sports berichtete, warum die Plattform attraktiv für Werbungtreibende ist und warum man insbesondere in Deutschland von Snapchat profitieren kann.
Das könnte Sie auch interessieren