Mehr Sicherheit
17.02.2016, 09:30 Uhr

Zwei-Faktor-Authentifizierung bei Instagram

Instagram verbessert seine Sicherheitsvorkehrungen: Die Foto-App führt jetzt die Zwei-Faktor-Authentifizierung ein.
(Quelle: shutterstock.com/Maksim Kabakou)
Nutzer haben lange darum gebeten - jetzt ist es so weit: Um das Nutzungserlebnis bei Instagram sicherer zu machen, führt die Foto-App die Authentifizierung über einen zweiten Schritt ein. Neben dem wie üblich nötigen Passwort müssen damit weitere Informationen beim Anmeldungsprozess angegeben werden, in diesem Fall die Telefonnummer des Nutzers.
Über die Verbindung zum Telefon erhält der User eine Nachricht mit einem Identifizierungscode, der bei der nächsten Anmeldung ins Foto-Netzwerk eingegeben werden muss. Gegenüber dem Blog Techcrunch bestätigte Instagram jetzt die Einführung der neuen Sicherheitsoption. Das Update soll bereits für die ersten Nutzer zur Verfügung stehen und ist optional.
Vor wenigen Tagen hatte Instagram die Nutzung seines Dienstes für User mit mehreren Konten vereinfacht.  

Das könnte Sie auch interessieren