Foodography
23.02.2015, 10:23 Uhr

Tablescape: Googles App für Feinschmecker

Google plant eine neue App, mit der es Usern möglich ist, Bilder von Essen zu teilen. Mit Tablescape will der Konzern vom aktuellen Trend "Foodography" profitieren.
(Quelle: Fotolia.de/frolov_am)
Egal ob Instagram oder Facebook: Das Fotografieren von Mahlzeiten, um sie dann via Social Media zu teilen, liegt im Moment unter dem Begriff "Foodography" voll im Trend. Auch Google will auf den Zug aufspringen und plant mit Tablescape dazu eine eigene App, berichtet die spanische Internetseite El androide libre.
Das Projekt wird demnach gerade bei Google intern getestet und orientiert sich an verschiedenen Essenskanälen aus dem hauseigenen sozialen Netzwerk Google Plus. Über die App können Feinschmecker und Food-Freunde nicht nur selbst Bilder posten, sondern auch Gerichte und Restaurants entdecken und teilen. Es gibt verschiedenen Kategorien wie vegetarisch, glutenfrei oder vegan. Ein weiteres Feature sind Gerichte des Tages und wöchentlich wird ein Wettbewerb unter einem bestimmten Motto veranstaltet. Wann Tablescape öffentlich wird, ist noch nicht bekannt.
Das Posten von Essensbildern ist vor allem auf Instagram beliebt. Das Portal  ist der neue Star unter den Social-Media-Plattformen - kein anderer Kanal hat so hohe Zuwächse. Für Marken bedeutet dies: höchste Zeit, dort präsent zu sein.
Instagram hat sich zu einem wichtigen Marketing-Kanal für viele Unternehmen entwickelt. Doch wie macht man's richtig? INTERNET WORLD Business nennt fünf Tipps.
Das könnte Sie auch interessieren