Verbesserungsfunktion
22.12.2014, 13:00 Uhr

Google+ optimiert Videos

Nutzer können Filme, die sie im sozialen Netzwerk Google+ hochgeladen haben, nun nachträglich verbessern. Eignet sich ein Spot dafür, weist der Konzern mittels Banner darauf hin.
(Quelle: Shutterstock.com/Twin Design)
Egal ob Licht, Farbe, Stabilität des Bewegtbild-Materials oder in Kürze auch die Sprache: Wie bisher schon bei Fotos können Nutzer von Google+ künftig ihre Videos auf Wunsch mit einem automatischen Verbesserungs-Feature optimieren, nachdem sie es hochgeladen haben, schreibt Google-Engineer Tim St. Clair in einem Blog-Beitrag.
 Voraussetzung dafür ist die Nutzung des Medien-Backups des sozialen Netzwerks. Daraufhin analysiert das System automatisch die Ton- und Bildqualität des Spots. Falls Google Optimierungspotenzial sieht, werden Desktop-User mittels Banner gefragt, ob sie eine Vorschau der Verbesserungsmöglichkeiten sehen wollen. Das neue Tool, das bisher nur für Fotos verfügbar war, gibt es für Desktop- und Android-Nutzer.
Neue Features plant Google offenbar nicht nur bei seinem Social Network. Medienberichten zufolge denkt der US-Konzern derzeit darüber nach, einen "Kaufen"-Button auf seiner Suchseite einzuführen.
Das könnte Sie auch interessieren