Zunächst nur für iOS
18.12.2015, 09:50 Uhr

Facebook rollt Live für verifizierte Seiten aus

Facebook geht den nächsten Schritt in Richtung Echtzeitkommunikation und beginnt mit dem Roll-Out der Live-Funktion für verifizierte Seiten.
In drei Klicks zum eigenen Facebook-Livestream
(Quelle: Facebook)
Anfang Dezember hatte Facebook gleich drei neue Features integriert oder deren Test angekündigt. Zur letzten Kategorie gehörte die neue Funktion Live, mit der Nutzer des Sozialen Netzwerks künftig aus dem eigenen Profil in wenigen Schritten Livestreams starten können.

Roll-Out für verifizierte Profile

Nun gab Facebook bekannt, dass der Roll-Out der neuen Live-Funktion für verifizierte Seiten beginnt. Damit haben Seiten die Möglichkeit, in Echtzeit Inhalte an die eigene Fangemeinde zu bringen. Zunächst ist die Funktion nur auf iOS-Endgeräten verfügbar.
Um einen Livestream zu starten, reicht ein Klick auf das neue Symbol in der Leiste unterhalb eines Posts. Während der Übertragung werden eingehende Kommentare in Echtzeit eingeblendet. User haben die Möglichkeit, sich über einen "Subscribe"-Button künftig über weitere Streams des Anbieters informieren zu lassen.

London, Paris, Monaco: In einigen europäischen Hauptstädten kann das Wohnen und Leben sehr schnell richtig teuer werden. Aber haben diese Städte auch in Sachen Facebook-Werbung die Nase vorn?

Erst kürzlich gab Facebook eine Partnerschaft mit dem Taxi-Dienst Uber bekannt. Zukünftig können Nutzer über den Messenger die Dienste von Uber beanspruchen. Die erste Fahrt ist gratis.

Das könnte Sie auch interessieren