Wer ist gerade wo? 28.03.2017, 11:15 Uhr

Facebook Messenger mit Live-Location-Angabe

Praktisch oder Verletzung der Privatsphäre? Facebooks Messenger bekommt eine Location-Angabe, über die der genaue Aufenthaltsort der Nutzer übermittelt werden kann.
Facebooks Live-Location-Angabe im Messenger
(Quelle: Screenshot/ Facebook Blog)
Kaum führt Google bei seinen Maps eine Live-Location-Anzeige ein, zieht Facebook nach: Im Messenger gibt es jetzt eine Echtzeitanzeige, die den gegenwärtigen Aufenthaltsort der Nutzer auf einer eingeblendeten Karte verzeichnet. So werden auch die Wege sichtbar, die der jeweilige Nutzer gerade zurücklegt.
Innerhalb des Messengers hat Facebook dafür einen neuen Location-Button eingefügt. Darüber kann der Aufenthaltsort angegeben werden. Dieser wird standardmäßig 60 Minuten lang angezeigt, kann aber auch manuell wieder entfernt werden. Praktisch: Benutzen zwei Konversationsteilnehmer den Location-Button zur selben Zeit, informiert Facebook, wie lang der Weg bis zur jeweils anderen Person dauert.

Teilen des Aufenthaltsorts ist optional

Facebook betont in seinem Beitrag im Newsroom-Blog, dass das Teilen des Aufenthaltsorts selbstverständlich optional bleibe - die Privatsphäre der Nutzer sei also gewahrt. Für das Orientieren innerhalb einer fremden Stadt oder im Rahmen einer Gruppe könnte sich die Funktion aber durchaus als praktisch erweisen.
Live Location wird jetzt auf iOS und Android für alle Nutzer ausgerollt. Kürzlich hatte Facebook für den Messenger die Funktion "Day" eingeführt, bei der die Nutzer Stories teilen können, die nach 24 Stunden wieder verschwinden. 




Das könnte Sie auch interessieren