Performance-Marketing
Dabei stehen das Angebot und die entsprechende Reaktion der Zielgruppe im Mittelpunkt. Die Leistung, die von dem Unternehmen erbracht wird, kann anhand der Nutzer-Reaktion gemessen und in der Folge auch stetig optimiert werden. Ziele von Performance-Marketing-Maßnahmen sind unter anderem die Akquise neuer und die Bindung bestehender Kunden. Gängige Tools dafür sind insbesondere SEA und SEO, E-Mail-Marketing oder auch Affiliate Marketing. Für die Erfolgsmessung werden üblicherweise Kennzahlen herangezogen wie die Conversion Rate oder die Klick- und Traffic-Daten. Um möglichst relevante Ergebnisse zu erhalten, sollten Maßnahmen beim Performance-Marketing so individuell wie möglich auf die jeweilige Kundengruppe zugeschnitten sein.
weitere Themen
Serie, Teil 1
01.07.2017

Google: Mit Featured Snippets ganz nach oben


Performance-Studie
22.06.2017

Die SEO-Strategien der Grillhersteller-Marken


Performance-Marketing-Dienstleister
01.06.2017

SYZYGY-Gruppe übernimmt 51 Prozent an Catbird Seat


Verleihung in München
19.05.2017

Das sind die Gewinner der Criteo Performance Marketing Awards


Alexander Gösswein, Criteo
17.05.2017

"Amazon bedroht alles Lokale enorm"



Mit Kundenabgleich auf AdWords
13.05.2017

Wie Wolford seine Search Performance steigerte


Serie, Teil 1
07.05.2017

Webseite-Performance: Wann ein Relaunch nötig ist


Marketing-Preis
11.04.2017

Die Shortlist der Criteo Performance Marketing Awards


Serie, Teil 2
23.03.2017

Wordpress-SEO mit Yoast


Sponsored Post
16.03.2017

idealo Direktkauf - risikofrei Umsätze steigern