Einkaufen in der Videowerbung
22.05.2015, 08:13 Uhr

Mit TrueView Video-Ad auf Youtube shoppen

Google hat ein neues Format vorgestellt, welches das Einkaufen direkt in der Videowerbung auf Youtube ermöglichen soll. Dazu ergänzt Google seine "TrueView-Ads" um eine Shopping-Funktion.
Die TrueView-Anzeige auf dem Smartphone
(Quelle: Google.com)
Shopping in der Video-Werbung: Genau das soll jetzt auf Youtube möglich werden. Google hat dazu jetzt "TrueView for shopping" vorgestellt. Dabei werden in die Pre-roll-Videoanzeigen auf Youtube Shopping-Elemente eingefügt, die zum Beispiel die Preise der beworbenen Artikel und Produktfotos enthalten.
Werbekunden können in die Videoanzeige auch einen Kauf-Button einfügen, der direkt zur Shopseite der Verkäufer führt. Das Format funktioniert sowohl in der Desktop-Version von Youtube, als auch auf mobilen Geräten, so Google im Inside AdWords-Blog.
Google lässt sich die neuen Ads in der gewohnten Weise entlohnen: Die Bezahlung wird immer dann fällig, wenn ein Nutzer eine Anzeige für 30 Sekunden angesehen hat, ohne auszusteigen. Für Klicks auf eingefügte Kauf-Buttons und Weiterleitung auf die Advertiser-Webseite fallen keine zusätzlichen Kosten an.
Das TrueView-Werbeformat läuft bei Youtube übrigens schon seit fünf Jahren.
Das könnte Sie auch interessieren