Marketing-Netzwerk 05.03.2014, 10:33 Uhr

ad2games auf Wachstumskurs

Das Marketing-Netzwerk für Online-Spiele ad2games verstärkt sein Team mit neuen Führungskräften. Zudem will das Netzwerk seine Expansion in Asien und Südamerika vorantreiben.
(Quelle: ad2games)
ad2games, ein technologiegetriebenes Performance-Marketing-Netzwerk für Online-Games, verstärkt sein Team mit Andreas Weih und Todd Djureen auf insgesamt 60 Mitarbeiter. Weih übernimmt die Position des Director Performance Marketing. Zuletzt arbeitete der gebürtige Thüringer als Head of Online Marketing bei GameGenetics, wo er die Bereiche Real-time Bidding (RTB), Facebook-Marketing und SEM aufbaute.
Djureen soll das RTB-Segment bei ad2games ausbauen. Er war zuletzt bei Electronic Arts in San Francisco tätig und verantwortete dort den Aufbau des Performance Marketing Teams.
In diesem Jahr will das Spiele-Netzwerk weiter in Technologie investieren, das Media Buying ausbauen und ein für Online-Spiele angepasstes Predictive Behavioral Targeting einrichten, so Johannes Rolf, CMO und Geschäftsführer bei ad2games: "Außerdem werden wir die Expansion in den Wachstumsmärkten Asien und Südamerika weiter vorantreiben." In China und Korea arbeitet das Netzwerk bereits mit Publishern wie Nexon und ChangYou zusammen. Seit Anfang des Jahres gehört auch die spanischsprachige Gaming-Seite minijuegos.com zu ad2games. Bis Ende 2014 will das Unternehmen auf 80 Mitarbeiter wachsen.
Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass ProSiebenSat.1 den Online- und Mobile-Games-Publisher Aeria Games Europe übernimmt, der ein Kunde von ad2games ist. Seit der Übernahme durch die HitFox Group Anfang 2012 ist ad2games nach eigenen Angaben um 650 Prozent gewachsen.



Das könnte Sie auch interessieren