Serie, Teil 2 25.02.2016, 08:05 Uhr

Keywords skalieren: Glossar und Magazin als Suchanker

Keyword-Skalierung: Mit Glossaren, Magazin- und Inspirationsseiten lassen sich auch die Nutzer gewinnen, bei denen konventionelle SEO-Methoden versagen.
(Quelle: shutterstock.com/blomua)
Von Bernhard Ollefs, Gründer und Partner bei der Internet-Agentur Webworks
Im ersten Teil der Serie haben wir erklärt, wie ­Zalando mit Kategorieseiten und Filterfunktionen dafür sorgt, dass seine Angebotsseiten bei Google auf den ersten ­Plätzen landen, wenn ein Kunde mit zwei Begriffen sucht, zum Beispiel mit "Kleider schwarz".
Doch nicht immer können die Shop-­Filter die Begriffe, die zur Klassifizierung eines Produkts dienen, darstellen. Hier ­einige Beispiele für "Kleider-Begriffe" die für einen Online-Shop wie Zalando ein hohes Umsatzpotenzial darstellen würden, jedoch nicht über die Filter abgebildet werden können:
  • Barockkleid
  • Sexy Kleid
  • Abschlussballkleid
  • Abiballkleid
  • Balletkleider
  • Sex and the City Kleider
  • Angelina Jolie Kleid
Zu all diesen Begriffen führt Zalando passende Produkte im Sortiment, aber wie können sie gefunden werden?

Glossar- und Inspirationsseiten helfen weiter

Um auch für viel gesuchte, aber über Filter nicht abbildbare Begriffe in der Google-Suche gefunden zu werden, legt Zalando auf manuellem Wege eigene Landing ­Pages an, die speziell für den entsprechenden Zielbegriff (zum Beispiel sexy Kleider) optimiert werden. Nachfolgend werden diese Seiten als "Glossarseiten" bezeichnet. Zalando hat zur Strukturierung der Glossarseiten ein sogenanntes "Modelexikon" erstellt. Dieses wird aus dem Footer einer jeden Seite des Shops verlinkt.
Wer auf den Link des Modelexikons klickt, gelangt auf eine Übersichtsseite mit allen Buchstaben des Alphabets. Durch ­einen weiteren Klick auf einen beliebigen Buchstaben kommt der Nutzer auf die Übersichtsseite, auf der diverse Modebegriffe gelistet sind, die mit dem Buchstaben beginnen. Diese Begriffe verlinken dann auf die angesprochenen Glossarseiten.
Das Modelexikon hat ausschließlich die Funktion, die entsprechenden Glossar­seiten (Landing Pages) sinnvoll zu strukturieren und zugleich die aus SEO-Sicht wichtige interne Verlinkung zu gewährleisten. Jeder im Lexikon aufgeführte Begriff verlinkt auf eine Glossarseite / Landing ­Page, die optisch einer regulären "Kategorieseite" des Zalando-Online-Shops entspricht. Diese Glossarseite ist über die ­reguläre Top- beziehungsweise Seitennavigation des Zalando-Shops jedoch nicht ­erreichbar. Sie kann ausschließlich über das beschriebene Modelexikon aufgerufen werden. Alle wichtigen SEO-Onpage-Elemente dieser Glossarseiten sind auf ein entsprechendes Ziel-Keyword optimiert:
  • Unique Title
  • Unique Description
  • Unique SEO Content
  • Unique H-Tags (Überschriften)

Sortimente neu zusammensetzen

Der SEO-Manager kann die Sortimente, die auf der jeweiligen Modelexikon-Seite ­angezeigt werden, selbst festlegen. Soll beispielsweise eine Seite zum Begriff "Partykleider" erstellt werden, so kann der SEO-Manager mit Unterstützung des Einkaufs bestimmte Kleiderkategorien und Marken im Backend selektieren, die bei diesem Shop besonders gut zum Such­begriff "Partykleider" passen. In anderen Shops, in denen keine Kategorie- oder Markenselektion möglich ist, wird die Eingrenzung des Sortiments sehr häufig über "Suchparameter" gesteuert. Dies bedeutet, dass die Sortimente auf Basis einer im Hintergrund durchgeführten Suche ­jedes Mal neu zusammengesetzt werden.
Das Modelexikon von Zalando kann als schier endlose Quelle dienen, um den eigenen Online-Shop auf Synoyme, verwandte Begriffe etc. zu optimieren, die eine hohe Relevanz für das eigene Sortiment und ­somit für die potenziellen über Google suchenden Kunden haben.
Wichtig ist jedoch eins: Legen Sie niemals "künstliche" Seiten für Begriffe an, zu denen Sie den Nutzern keine relevanten Inhalte bieten können! Das massenhafte, gezielte Anlegen von Seiten, die keinerlei Mehrwert für den Nutzer haben, wird seitens Google als Spam beziehungsweise Thin Content betrachtet.



Das könnte Sie auch interessieren