Nielsen-Auswertung 21.04.2017, 08:12 Uhr

Die Top-Advertiser im März 2017

Das Markforschungsunternehmen Nielsen ermittelt für uns monatlich die Unternehmen, die am meisten Marketingbudget für Online-Kampagnen aufwenden.
(Quelle: Fotolia.com/Bloomua)
Aldi Süd investierte im März 2017 rund 5,4 Millionen Euro in Online-Werbung. Damit liegt der Discounter auf Rang 1 im Nielsen-Ranking. Es folgen eBay mit Ausgaben in Höhe von drei Millionen Euro und Easycredit mit Spendings von 2,1 Millionen Euro. Letztere liegen damit gleichauf mit Deichmann.
(Quelle: Nielsen)
Bei den Neuzugängen sieht die Tabelle anders aus. Hier liegt das ZDF auf Platz 1. Der Sender investierte 200.000 Euro für Online-Marketing-Maßnahmen für den dreiteiligen deutschen Fernsehfilm "Der gleiche Himmel". Mit ebenfalls 200.000 Euro folgt Samsung. Das Geld ging hier in die Bekanntmachung des Galaxy Tab S3. Auf Rang 3 ist Wild Bunch Germany. Die Filmproduktionsfirma gab 100.000 Euro aus, um den neuen Film Lommbock zu bewerben.
(Quelle: Nielsen)




Das könnte Sie auch interessieren