Marken-Ranking 17.02.2016, 23:45 Uhr

best brands 2016: Amazon ist wachstumsstärkste E-Commerce-Marke

Die best brands küren die besten Marken des Jahres. Zum ersten Mal als Sonderkategorie mit dabei ist E-Commerce. Die Top Ten zeigen, wie ernst die klassischen Player den Online-Handel inzwischen nehmen.
Die best brands küren jährlich die besten Marken
(Quelle: best brands)
Es ist wieder soweit - die GfK hat mit den best brands die besten Marken des Jahres 2016 ermittelt. Die Initiatoren verleihen den Award an die besten Marken Deutschland, prämiert wird in den Kategorien "Beste Unternehmensmarke" - in diesem Jahr auf europäischer Ebene -,"Beste Produktmarke" und "Beste Wachstumsmarke". In der jährlich wechselnden Sonderkategorie wurde dieses Mal bei der Preisverleihung im Münchner Hotel Bayerischer Hof die "Beste wachstumsstärkste E-Commerce-Marke" gekürt.
Der best brands Award wird seit 2004 verliehen. Die Partner des jährlichen Events sind die Serviceplan Gruppe, GfK, die ProSiebenSat.1 Media SE, der Markenverband, die Wirtschafts Woche, Die Zeit sowie die Ströer SE. Grundlage des Rankings ist eine repräsentative GfK-Studie, die neben der Markt-Performance von Marken auch deren psychologische Attraktivität berücksichtigt.

Beste europäische Unternehmensmarke

1. Platz: Porsche
2. Platz: BMW
3. Platz: Bosch
4. Platz: Ikea
5. Platz: Adidas
6. Platz: Audi
7. Platz: Miele
8. Platz: Michelin
9. Platz: Nestle
10. Platz: L'Oreal
Porsche landet im Länder-Ranking (Frankreich, Italien, Großbritannien, Spanien, Deutschland) auf dem ersten Platz. Nicht in den Top Ten vertreten ist hingegen VW - Grund dafür ist erwartungsgemäß die große Krise im vergangenen Jahr.

Beste Produktmarke

1. Platz: Nivea
2. Platz: Coca-Cola
3. Platz: Samsung (TV, DVD, Blu-ray)
4. Platz: Rotkäppchen
5. Platz: Lego
6. Platz: Bosch (Bau & Heimwerkerbedarf)
7. Platz: Persil
8 Platz: WMF
9. Platz: Apple (Telekommunikation)
10. Platz: Lindt
Nivea ist ein Klassiker unter den Gewinnern. Seit 2010 platziert sich das Unternehmen konsistent unter den Top drei. Nivea überzeugt 2016 erneut, was vor allem der guten Markendarstellung zu verdanken ist. Dazu gehören innovative Produkte, gute Umsätze und die Positionierung der Marke als Erlebnis. Hinzu kommen prominente Testimonials wie Jogi Löw.



Das könnte Sie auch interessieren