Rocket Communications 19.02.2015, 08:07 Uhr

RCKT: Samwers gründen eigene Werbeagentur

Rocket Internet, die Internet-Holding der Samwer-Brüder, konzentriert ihre Kommunikationsabteilung in einer Gesellschaft. Das Ergebnis ist die neue Full-Service-Agentur RCKT.
Oliver Samwer
(Quelle: Rocket Internet/Samwer)
Die Samwers greifen den Agenturmarkt an: Rocket Internet gründet mit RCKT eine eigene Full-Service-Agentur, berichtet prmagazin.de. Unter dem Dach wird ein Großteil der 40-köpfigen Kommunikation gegliedert, Geschäftsführer ist Andreas Winiarski, PR-Chef des Berliner Unternehmens. Er geht mit 35 Mitarbeitern und gut 50 Samwer-Kunden an den Start.
Laut Winiarski fungierte die Abteilung bisher auch schon als eine Art interne Agentur. Sie kümmerte sich um die Markenkommunikation der Rocket-Start-ups. Ab einer bestimmten Größe musste Winiarski allerdings mit externen Dienstleistern um die Etats konkurrieren. "Bei Rocket sollen selbst die Stabsabteilungen unternehmerisch tätig sein", sagte  Winiarski dem PR Magazin. "Wir glauben daran, dass wir unsere Leistung nur verbessern können, wenn wir gezwungen sind, unser eigenes Geld zu verdienen. Die Gründung von RCKT ist der logische Schritt."
Rocket Communications will nun bald auch externe Auftraggeber gewinnen. Zu Beginn startet der Dienstleister mit Produkt-PR, Unternehmens- und Krisenkommunikation, Markenkommunikation und Werbung sowie digitales und klassisches Corporate Publishing. Eine Videoeinheit wird gerade aufgebaut.
Auch der Markt der Online-Lebensmittel ist für die Samwer derzeit interessant: Rocket Internet hat kürzlich den Lieferdienst Talabat aus Kuwait für rund 150 Millionen Euro übernommen. Talabat ist auch in Saudi Arabien, den Vereinten Arabischen Emiraten, Bahrain, Oman sowie Katar aktiv.

Rocket Internet ist seit dem 2. Oktober an der Börse. Höchste Zeit, sich den Inkubator der Samwer-Brüder genauer anzusehen. INTERNET WORLD Business zeigt, an welchen Start-ups die Firma beteiligt ist.


Das könnte Sie auch interessieren