Drittes Quartal 2015 23.10.2015, 08:25 Uhr

Google: Alphabet überrascht mit Gewinnsprung

Der erste Quartalsbericht unter dem neuen Namen Alphabet ist da. Der Mutterkonzern von Google und Co fuhr in seinem ersten Quartal fast 20 Milliarden US-Dollar Umsatz ein. 
(Quelle: shutterstock.com/turtix)
Googles neue Holding verzeichnet im ersten Quartal unter dem neuen Namen ein solides Wachstum. Im dritten Quartal 2015 verzeichnet Alphabet einen Umsatz von 18,7 Milliarden US-Dollar - ein Anstieg von 13 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal (16, 5 Milliarden US-Dollar). 
Auch beim Gewinn konnte Alphabet zulegen - während sich dieser im vergangenen Jahr noch auf 2,7 Milliarden US-Dollar belief, waren es im jetzt abgeschlossenen Quartal knapp vier Milliarden US-Dollar. "Unsere Q3-Ergebnisse belegen die Stärke von Googles Business, vor allem in der mobilen Suche", sagte Ruth Porat, CFO von Google, im Finanzbericht des Unternehmens. 
Der Übergang in die neue Unternehmensstruktur hat sich übrigens noch nicht im Finanzbericht niedergeschlagen. Das soll nach Unternehmensangaben erst im vierten Quartal 2015 passieren, wenn Google als ein einzelnes Segment neben den anderen Teilen der Alphabet-Gruppe separat ausgewiesen wird.
Auch im zweiten Quartal des laufenden Jahres hatte Google schon mit starken Zahlen die Anleger erfreut. Die Umstrukturierung Googles in die neue Holding namens Alphabet war Anfang Oktober 2015 vollzogen worden.

Der Internetgigant Google wächst und wächst. INTERNET WORLD Business zeigt die wichtigsten Übernahmen und Käufe im Jahr 2015.




Das könnte Sie auch interessieren