Digitalmarkt 12.08.2015, 09:32 Uhr

Affiliate-Programm für Google Play?

Was Apple für seine digitalen Marktplätze kann, will Google auch: Das Unternehmen soll an einem Affiliate-Programm arbeiten, mit dem Anbieter von Inhalten Musik und Filme monetarisieren können.
(Quelle: shutterstock.com/Maksim Kabakou)
Ein Affiliate-Programm ist für Google eigentlich nichts Neues. Bis 2013 verfügte das Unternehmen über sein eigenes Google Affiliate Netzwerk, bei dem die Anbieter ihre Inhalte über die üblichen Werbemöglichkeiten oder Abos hinaus mit Hilfe von Verlinkungen auf Verkaufsseiten auf Kommissionsbasis monetarisieren konnten. Nun gibt es Anzeichen, dass Google einen erneuten Vorstoß in Richtung Affiliate-Programme wagt.
Im Zentrum steht dabei der Google Play Store, also die Verkaufsplattform für Musik und Filme. Nach Informationen von 9to5Google soll Google in den ersten Planungen für ein solches Angebot stecken. Zunächst sollen Inhalte von Play Movies und Play Musik für ein Affiliate Programm zugänglich gemacht werden. Später sei auch die Einbeziehung von über Google Play angebotenen Apps und Hardware für das Programm geplant. Als Partner sei dafür die Performance Horizon Group an Bord, die auch Apples Affiliate-Programm betreut.
Google hat bisher noch keine Stellung zu den Vermutungen genommen. Ein Programm könnte jedoch ein erster Schritt für das Unternehmen sein, an die Umsatzerfolge von Apples App Store anzuschließen.
Ursprünglich hatte Google sein Affiliate Network nach der Übernahme von Doubleclick im Jahr 2008 gelauncht
 

Das könnte Sie auch interessieren