Meine Top-Kampagne 13.08.2017, 13:08 Uhr

Granini: Livestream zur Limo

In regelmäßigen Abständen bewerten und analysieren Experten aus der Digitalbranche exklusiv für uns aktuelle Werbekampagnen. Diese Woche kommentiert Klaus Täubrich, Geschäftsführer der Online-Agentur Fürstvonmartin.
(Quelle: Screenshot)
Von Klaus Täubrich, Geschäftsführer der Online-Agentur Fürstvonmartin
Seit einigen Monaten bewerben die Showmaster und Testimonials Joko und Klaas "Die Limo" von Granini im TV und Web. Dabei positioniert der Getränkehersteller die Limonade als Drink für Erwachsene und erfand die fiktive Zielgruppe der heimlichen Limo-Süchtigen.
Werbung muss in Bezug auf das Produkt keinen Sinn ergeben, meint Klaas im Facebook-Livestream und nimmt sich selbst und Joko bei der Arbeit als Testimonial ganz locker auf den Arm - und hinterfragt so mal nebenbei auf einer Metaebene Werbung grundsätzlich.
Der ironische Grundton wurde schon im vorherigen Kampagnen-Video der ­beiden deutlich, in dem sie erfolglos versuchten, mehr Honorar bei der Geschäftsführung von Granini durchzusetzen. Gesteigert wurde die scheinbare Sinnlosigkeit im Rahmen eines Facebook-Events am 13. Juli. Granini wagte sich in ­Social-Media-Gefilde vor und ging zum ersten Mal bei Facebook live. Insgesamt eine Stunde lang besprachen Joko und Klaas "Die Limo" und nahmen parallel Anrufe von "Limo-süchtigen" Fans an. Um ausreichend Anrufe für den Live-Stream zu gewinnen, wurde die Aktion im Vorfeld eine Woche lang in Videos beworben.

Das "Live dabei sein"-Gefühl

Das Besondere an diesem Format: Ähnlich wie im Radio wurden die Anrufe vorab von Redakteuren angenommen und anschließend in die Live-Sendung durchgestellt. Selbstverständlich gab es hier ein gewisses Risiko bei den Anrufen. Doch Granini zeigte Mut und baute auf das ­Improvisationstalent der beiden Testimonials.
So konnten nach rund einer Stunde über 35.000 Facebook-Nutzer live erreicht werden. Der große Vorteil von Livestreams: Sie dauern in der Regel deutlich länger als klassische Facebook-Videos und binden mit dem "Live dabei sein"-Gefühl die Nutzer intensiver an das Unternehmen und  die Marken.
Granini hat jedenfalls die alte Marke ­extrem mutig und jung aufgeladen - das ist einfach großartig. Ich bin jedenfalls ­Limo-süchtig und freue mich schon auf die Fortsetzung.




Das könnte Sie auch interessieren