Neue Führungsspitze
20.04.2015, 10:05 Uhr

Martin Hubert wechselt von Ströer zu nugg.ad

Personeller Coup für nugg.ad: Ab dem 1. Mai leitet Martin Hubert als neuer CEO die Geschäfte des Targeting-Anbieters. Zuvor war Hubert Geschäftsführer der Ströer Digital Group.
Martin Hubert, ehemaliger Geschäftsführer der Ströer Digital Group und neuer nugg.ad-Chef
(Quelle: nugg.ad)
Neuer Chef für nugg.ad: Ab dem 1. Mai 2015 übernimmt Martin Hubert als neuer CEO die Leitung des Targeting-Anbieters. Hubert soll den Vertrieb, besonders auch international, ausbauen und das Portfolio des Unternehmens in Richtung Data Management weiterentwickeln. Die bisherigen CEOs Karim H. Attia und Stephan Noller werden weiterhin beratend für das Unternehmen tätig sein.
Hubert war zuvor Geschäftsführer der Ströer Digital Group. Dort verantwortete er die Entwicklung des Premiumgeschäfts, die Vermarktung der Werbeflächen auf mobilen Endgeräten sowie die Technologieentwicklung. Ströer ist den aktuellen Agof-Zahlen zufolge mit einer Netto-Reichweite von 36,6 Millionen Unique Usern führender Vermarkter in Deutschland. Vor Ströer war Hubert für die BBDO-Tochter Interone Worldwide sowie als Geschäftsführer der Performance Marketing Agentur eprofessional tätig.
Die Targeting-Plattform nugg.ad wurde 2006 gegründet und bietet Echtzeit-Zielgruppentechnologie auf Basis von Machine Learning. Seit 2010 ist nugg.ad ein Unternehmen von Deutsche Post DHL Group.
Mittels Targeting lassen sich User zielgenau nach bestimmten Kriterien ansprechen. Eine Auswahl der verschiedenen Arten von Targeting.
Das könnte Sie auch interessieren