Retargeting
14.04.2015, 08:45 Uhr

Webshop-Besucher per SMS zurücklocken

Nicht jeder Webshop-Besucher kauft dort auch gleich ein. Um Kunden zurückzuholen, bietet der Retargeting-Anbieter Remintrex Shopbetreibern nun die Möglichkeit, sich per SMS ins Gedächtnis zu rufen.
(Quelle: Fotolia.com/bloomua)
Um Kunden auch per Smartphone in ihre Shops zu locken, setzen viele E-Commerce-Unternehmen auf eigene Einkaufs-Apps. Aber auch für den mobilen Kanal gilt: Nicht jeder Besucher ist auch ein Käufer. Um Händlern dabei zu helfen, unbekannte Webseiten-Besucher zurück in ihren Shop zu holen, erweitert der Retargeting-Anbieter Remintrex nun sein Angebot.
Damit können Shopbetreiber unbekannte Besucher, die ihre Seite verlassen haben ohne vorher etwas gekauft oder sich registriert zu haben, per SMS auf ihre Shoppping-App hinweisen. Ein integrierter Link soll sie zum Download der Anwendung bewegen und damit zurück in den Shop locken. "Über das mobile Retargeting können E-Commerce-Anbieter zu einen die Download-Zahlen ihrer Apps steigern", meint Remintrex-CEO Florian Werner. "Zum anderen werden die Kanäle Online und Mobile besser verknüpft. Der Nutzer wird während der gesamten Customer Journey über alle Geräte hinweg begleitet."
Remintrex arbeitet dazu mit verschiedenen Opt-In-Partnern, wie Marktplätzen, Publishern oder Gewinnspielanbietern zusammen. Nutzer, die sich dort registriert haben, müssen dem Retargeting und anderen Werbemaßnahmen vorher zustimmen und ihre Daten per Double-opt-in-Verfahren verifizieren.
Werbungtreibende, die den Retargeting-Dienst verwenden, sollen zudem in ihrer Datenschutzerklärung darauf hinweisen. Auch die die individuelle telefonische Ansprache von interessierten Besuchern auf Grundlage ihres Surfverhaltens bietet Remintrexs seit Anfang des Jahres an.
Interessenten mittels Retargeting zurück in den Shop holen, darauf hoffen viele Händler. Ob eine Kampagne gelingt oder nervt, hängt davon ab, ob die Zielgruppen smart definiert sind.
Mittels Targeting lassen sich User zielgenau nach bestimmten Kriterien ansprechen. Eine Auswahl der verschiedenen Arten von Targeting.
Das könnte Sie auch interessieren