Mobile Zahlungen
14.07.2014, 11:30 Uhr

Paypal und payleven kooperieren

Händler können über die payleven-App nun auch kontaktlose Zahlung via Paypal annehmen - sofern sie bei beiden Bezahlanbietern Kunde sind.
(Quelle: Shutterstock.com/scyther5)
Die eBay-Tochter Payal und payleven, Spezialist für mobile Kartenzahlung, geben ihre Partnerschaft in Deutschland bekannt. Durch die Integration der Funktion "Einchecken mit Paypal" in die payleven App können Händler zukünftig neben Kartenzahlungen auch kontaktlose Zahlungen via Smartphone akzeptieren. Ein nationaler Beta-Test ist bereits gestartet.
Alle Zahlungen per "Einchecken mit PayPal" werden ebenso wie Karten- oder auch Barzahlungen in der Verkaufsstatistik gespeichert und können in Echtzeit eingesehen werden. Verbraucher erkennen innerhalb ihrer Paypal-App, welche Läden in der Nähe mobile Zahlungen über den Payment-Anbieter akzeptieren. Verkäufer sehen über Paypal eingecheckte Kunden direkt in der payleven-App auf ihrem iOS- oder Android-Endgerät und können Bezahlvorgänge entsprechend einleiten. Der Kunde bekommt anschließend den Zahlungsbeleg per Mail. Grundvoraussetzungen für Händler sind ein payleven sowie ein Paypal-Geschäftskonto. Kunden müssen lediglich die Paypal-App auf ihrem iOS- oder Android-Gerät installiert haben.
Welche Bezahlarten werden im Online- und Versandhandel am häufigsten genutzt? Das haben der Bundesverband des Deutschen Versandhandels (BVH) und Boniversum ermittelt.
Die Einführung von Mobile-Payment-Lösungen bietet für den Handel Chancen: Rund 61 Prozent der Konsumenten beurteilen Händler, die diese Bezahlmöglichkeit anbieten, als besonders innovativ. Und gut die Hälfte der Befragten schreibt ihnen zu, besonders kundenfreundlich zu sein. Das hat eine repräsentative Umfrage des IFH Köln unter 500 Bundesbürgern zum Thema "Mobile Payment“ ergeben.
Das könnte Sie auch interessieren