Mobile
Rein technisch ist es allerdings bereits seit den 1990er-Jahren möglich, mithilfe des sogenannten GSM-Netzes auch mobil zu surfen. Im Jahr 2008 besaßen laut einer Studie von Accenture dann sogar schon 62 Prozent der Deutschen ein Internet-fähiges Mobiltelefon. Dazu beigetragen hat nicht zuletzt die Umstellung auf UMTS-Netze seit 2007 bei vielen Mobilfunkanbietern. Doch richtig Schwung kam in die Entwicklung des Mobile Webs erst mit der Einführung von Smartphones, allen voran des iPhones. Mehr als 90 Prozent der Besitzer von Apple-Smartphones nutzen das Internet von unterwegs.
weitere Themen
Erpressungsversuch
vor 20 Stunden

Berichte zurückgewiesen: Apple-Dienste sind nicht technisch manipuliert


Künstliche Intelligenz
vor 20 Stunden

Google: Smartwatches sind die ideale Schnittstelle für digitale Assistenten


Icons
vor 2 Tagen

Google bringt klickbare Shortcuts für seine Such-App


Neuheiten
vor 2 Tagen

Apple bringt rotes iPhone und überarbeitet das iPad


Marktzahlen Mobilfunk
08.03.2017

Apple streicht fast 80 Prozent der Gewinne mit Smartphones ein



Schnelles Netz für unterwegs
06.03.2017

Turbonetz 5G treibt Mobilfunkbranche an


Virtual Reality
02.03.2017

Google kündigt Daydream für (fast) alle Android-Smartphones an


Hintergrund
28.02.2017

Mobile World Congress: Laufsteg der Hightech-Smartphones


Mobil-Messe
27.02.2017

Google und Amazon: Der Kampf digitaler Assistenten auf Smartphones beginnt


260.000 Quadratmeter
22.02.2017

Apple Park: Neue Zentrale öffnet im April