Mobile
Rein technisch ist es allerdings bereits seit den 1990er-Jahren möglich, mithilfe des sogenannten GSM-Netzes auch mobil zu surfen. Im Jahr 2008 besaßen laut einer Studie von Accenture dann sogar schon 62 Prozent der Deutschen ein Internet-fähiges Mobiltelefon. Dazu beigetragen hat nicht zuletzt die Umstellung auf UMTS-Netze seit 2007 bei vielen Mobilfunkanbietern. Doch richtig Schwung kam in die Entwicklung des Mobile Webs erst mit der Einführung von Smartphones, allen voran des iPhones. Mehr als 90 Prozent der Besitzer von Apple-Smartphones nutzen das Internet von unterwegs.
weitere Themen
Dating-App
vor 22 Stunden

SoulMe: Konkurrenz für Tinder und Co?


Rechtsstreit eskaliert
vor 4 Tagen

Qualcomm fordert Einfuhrstopp für iPhones in Deutschland


App-Entwicklung
17.07.2017

Amazon plant Messenger namens Anytime


Tankfüllung per PayPal bezahlen
13.07.2017

Shell startet SmartPay in Deutschland


Apps, Datensilos und Co
06.07.2017

Das sind die 10 größten Fehler bei Mobile-Strategien



Apple testet Gesichtserkennung
04.07.2017

iPhone 8: 3D-Sensor statt Touch ID


Schlummerhilfe vom Smartphone
30.06.2017

Was können Sleep-Tracker-Apps wirklich?


Kommentar
27.06.2017

Wie ein Amtsgericht WhatsApp getötet hat


Expert Insights
27.06.2017

Mobile Video Advertising: 4 Parameter zur Bewertung


Expert Insights
22.06.2017

Verändern Instant Apps das App-Ökosystem?