Facebook
Die User können Fotoalben anlegen und Notizen verfassen. Die einzelnen Beiträge der Nutzer, wie Statusmeldungen, Fotos, Notizen, Links, Videos und so weiter, können von anderen kommentiert und bewertet werden. So lässt sich die  Zustimmung oder Anerkennung per Mausklick auf die Option "Gefällt mir" ausdrücken.
Bei all seinen Aktionen hat der Nutzer stets die Möglichkeit anzugeben, wer Zugang zu den jeweiligen Daten und Informationen haben soll. So lassen sich gezielt bestimmte Gruppen, einzelne Nutzer, alle Freunde oder alle Facebook-Nutzer ansprechen. Viele Unternehmen setzen das Netzwerk als Kommunikationskanal ein und betreiben dort eigene Unternehmensseiten.
weitere Themen
Mehr Kontrolle für Advertiser
vor 22 Stunden

Facebook: Video-Werbeplatzierungen selbst auswählen


Maßnahmen gegen Fake News
vor 3 Tagen

Facebook schiebt Clickbait einen Riegel vor


Einkaufen im Netzwerk
vor 5 Tagen

Facebook bringt seinen Marktplatz nach Deutschland


Überarbeitetes Videoangebot
10.08.2017

Facebook greift YouTube an


Kampf gegen strafbare Inhalte
09.08.2017

Facebook eröffnet weiteres Löschzentrum in Deutschland



Neue Metriken
09.08.2017

Facebook rechnet versehentliche Ad-Klicks nicht mehr ab


Selbstlernende Software
03.08.2017

Facebook probiert bei "Fake News" lernende Computer aus


In eigener Sache: NMG Akademie
03.08.2017

Facebook & Co. - Fans generieren, Ads schalten und steuern


Algorithmus-Änderung
03.08.2017

Facebook will schnell ladende Seiten bevorzugen


Facebook-Tochter
02.08.2017

Instagram: 15 Millionen Nutzer in Deutschland