Earned Media
Wenn beispielsweise ein Unternehmen eine unterhaltsame Aktion im Web anstößt, die Nutzer anderen weiterempfehlen, dann ist diese virale Verbreitung „verdiente Aufmerksamkeit“ („earned“).
Im Gegensatz dazu steht Paid Media, bezahlte Werbung. Earned Media hängt von der Qualität des Content und von der Idee ab. Viele Experten betrachten Earned Media als wertvollste Unternehmenskommunikation, weil die Konsumenten in ihrer Community von sich aus über eine Marke oder ein Produkt sprechen.
weitere Themen
Social Video Advertising
27.03.2015

Unruly bietet Emotional Targeting


Content-Empfehlung
04.06.2014

Hootsuite will in Europa wachsen


Effektivität zählt
20.05.2014

Wie sich Facebook verändert hat


Werbemaßnahme Content Marketing
19.07.2013

Die Grundlagen der alternativen Zielgruppenansprache


Unruly launcht Datenanalyse-Tool "ShareRank"
06.02.2013

Den viralen Erfolg prognostizieren


"Social Minds 2012"-Studie
02.11.2012

Markenbotschafter unter der Lupe


Social Video Advertising
17.10.2012

Ebuzzing passt sein Dashboard an


Touchpoint-Analyse
12.09.2012

Mit den richtigen Kontaktpunkten zum Erfolg