Jahreszahlen
01.03.2016, 10:40 Uhr

Zalando wächst weiter stark

Der E-Commerce-Vorreiter Zalando erwartet mittelfristig ein jährliches Wachstum von 20 bis 25 Prozent. Dafür soll die Plattform weiter ausgebaut werden.
(Quelle: Shutterstock.com/Pieter Beens)
Zalando wächst und wächst. Der hiesige E-Commerce-Riese konnte sein Umsatzwachstum im Geschäftsjahr 2015 um 33,6 Prozent auf 2.958 Millionen Euro steigern. Das bereinigte EBIT liegt bei 107,5 Millionen Euro, was einer Marge von 3,6 Prozent entspricht. 2014 hatte sie bei 3,7 Prozent gelegen.
Die Anzahl der Zalando-Kunden stieg um 22 Prozent auf rund 18 Millionen an. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen aktuell rund 10.000 Mitarbeiter. Und auch der Mobile-Boom macht sich bemerkbar: Die Besuche von mobilen Devices stiegen von 48 Prozent auf 60 Prozent an. Auch die Downloads der App sind in 2015 stark gewachsen und haben sich gegenüber 2014 (7 Millionen) mit 16 Millionen mehr als verdoppelt.
Grund für das starke Wachstum seien "Fortschritte bei der Umsetzung der Plattformstrategie". Dazu gehörten die Einführung des Curated Shopping-Dienstes Zalon und der Start von Zalando Media Solutions, ein Angebot für digitale Werbung. Außerdem kaufte der Online-Händler im vergangenen Jahr das RTA-Unternehmen Metrigo sowie den Targeting-Dienst nugg.ad und beteiligte sich an der Retail-Plattform Anatwine.

Wachstum von mindestens 20 Prozent pro Jahr

Bei Zalando ist man aufgrund der Zahlen optimistisch, das mittelfristige jährliche Wachstumsziel von 20 bis 25 Prozent auch weiterhin zu erreichen. Dafür soll die Plattform weiter ausgebaut und im laufenden Jahr 200 Millionen Euro investiert werden. Eventuelle Unternehmenszukäufe natürlich nicht miteingerechnet.
Trotz der Investitionen will man eine bereinigte EBIT-Marge von 3,0 bis 4,5 Prozent erreichen. "Wir haben bewusst die Entscheidung getroffen, unseren Wachstumskurs bei solider Profitabilität fortzusetzen", sagt Vorstandsmitglied Rubin Ritter. Das sei der beste Weg, um langfristig Wert zu schaffen.
Die ersten Quartalszahlen 2016 veröffentlicht Zalando am 12. Mai.

Das könnte Sie auch interessieren