Marketing-Aktion
19.12.2014, 08:31 Uhr

Zalando schickt Stöckelschuh ins All

Zalando startet eine außergewöhnliche Marketing-Aktion.  Um zehn Uhr ist Abflug für das erste Paket ins Weltall. Der Inhalt: ein goldener High Heel.
Ein goldener High Heel fliegt heute um zehn Uhr ins All
(Quelle: Zalando.com)
Nachdem die Express-Lieferung erfolgreich eingeführt wurde, baut Zalando seine Logistik-Dienstleistungen um einen weiteren Service aus. Heute um zehn Uhr startet die erste Lieferung von Schuhen in den Weltraum - allerdings ohne Empfänger. Das Paket soll mit einem Helium-Ballon in die Atmosphäre geschickt werden und anschließend wieder zurück Richtung Erde sinken. Insgesamt kann ein Maximalgewicht von 1,2 Kilo auf diese Weise transportiert werden.
Mit dabei ist eine kleine Kamera, die die Reise dokumentiert und aus der Atmosphäre auf die Erde blickt - mit dem Schuh davor. Außerdem soll ein GPS-Tracker Daten erfassen, die nach der Rückkehr auf die Erde ausgewertet werden.  Auf der Website Thespaceshoe.com können Zalando- und Weltraum-Fans den ersten Teil der Reise live mitverfolgen. Anschließend sollen sporadisch zumindest einzelne Screenshots veröffentlicht werden. Darüber hinaus werden auch soziale Kanäle wie Twitter mit Input versorgt.
Nachdem die deutschen Behörden den Start nicht erlaubten, weil es dafür kein entsprechendes Antragsformular gibt, wurde der Start jetzt nach Polen verlegt. Auch hier kämpfte Zalando bis zum Schluss mit der offiziellen Erlaubnis.
Das ganze Projekt ist Teil der diesjährigen "Zalando Hack Week 2014", bei dem Entwickler ihre ganze Kreativität zeigen und innovative Features umsetzen sollen.
Das könnte Sie auch interessieren