Shop-Award 2016
11.01.2016, 05:47 Uhr

Einreichungsfrist bis 19.1. verlängert

Da aufgrund der Weihnachtsferien die Anmeldungen zum INTERNET WORLD Business Shop-Award 2016 noch immer zahlreich eintreffen, wird der Teilnahmeschluss vom 12. Januar auf den 19. Januar 2016 verlängert.
(Quelle: Vogt)
Handelsunternehmen und Agenturen, die sich mit ihrem deutschsprachigen Online-Shop noch für den diesjährigen INTERNET WORLD Business Shop-Award 2016 bewerben wollen, dürfen sich über eine Fristverlängerung freuen: Da aufgrund der Weihnachtsferien in den vergangenen Tagen eine besonders hohe Einreichungsquote zu beobachten war, wird der Abgabetermin um eine Woche auf den 19. Januar 2016 verlängert.
Der Preis wird zum inzwischen fünften Mal am Vorabend der E-Commerce-Messe "Internet World 2016" von der Redaktion INTERNET WORLD Business verliehen.
Gesucht werden Shops in den folgenden sieben Kategorien:
  • Bester Online-Pure-Player
  • Bester Multichannel-Anbieter
  • Bester Online-Shop eines Markenherstellers
  • Bester B-to-B-Shop
  • Bester Mobile Shop
  • Beste Produktpräsentation
  • Höchster Innovationsgrad
Die Sieger werden am 29. Februar im Rahmen eines exklusiven Gala-Dinners in der Münchner Szene-Location "GOP" ausgezeichnet. Unter allen Einreichungen wird zudem der Sonderpreis “Best of Show” vergeben. Alle Shortlist-Teilnehmer und natürlich auch die Gewinner werden im Rahmen einer breiten Berichterstattung auf Internetworld.de und in der Printausgabe von INTERNET WORLD Business ausführlich präsentiert.
Für die Einreichung berechnen wir in diesem Jahr erstmals pro Shop eine Bearbeitungsgebühr von 79 Euro (zzgl. MwSt.).
Mehr Informationen zum Preis, den Vergabekriterien und der Jury sowie das Einreichungsformular finden Sie online unter www.internetworld.de/shopaward.



Das könnte Sie auch interessieren