Mobile Payment
13.11.2014, 10:10 Uhr

Braintrees Sofortlösung in Europa verfügbar

Auf dem Websummit in Dublin hat Braintree ein neues System für Sofortpayment angekündigt. Jetzt steht es Händlern in Europa zur Verfügung. Mit der Integration können Shopbetreiber Zahlungen empfangen.
(Quelle: Shutterstock.com/PureSolution)
Der Mobile-Payment-Anbieter Braintree hat sein System für Instant Payments auf den europäischen Markt angepasst, damit steht es nun auch hiesigen Händlern zur Verfügung. Integriert in den Online-Shop, lassen sich damit direkt Zahlungen per Kreditkarte, Bankkonto oder Paypal empfangen.
Neuen Kunden, die das System in ihren Shop  einbinden, werden für die ersten damit umgesetzten 50.000 US-Dollar keine Gebühren berechnet. Dazu müssen sei bei Braintree ihre E-Mail-Adresse, die Firmen-URL und eine kurze Beschreibung ihres Unternehmens angeben.
Paypal hat den Mobile-Payment-Anbieter Braintree 2013 übernommen. Der Kaufpreis betrug 800 Millionen US-Dollar. Mit der Anwendung One Touch ermöglicht Braintree Kunden das Bezahlen mit nur einem Klick. 
Welche Bezahlarten werden im Online- und Versandhandel am häufigsten genutzt? Das haben der Bundesverband des Deutschen Versandhandels (BVH) und Boniversum ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren